Rückmeldungen zu meinen Foto - Erlebnis - Secret Journey und Incentivereisen


Yuka und Stefan Wirz (CH) - Costa Rica / September 2018
Lieber Tobias,
Etwas spät aber immer noch voller schöner Eindrücke über unsere gemeinsame Costa Rica Reise möchten wir dir nochmals herzlich für die zwei unvergesslich schönen Wochen danken. Dank deines charmanten Charakters konntest du nicht nur die Reisegruppe innert kürzester Zeit zusammenschweissen, sondern fandest immer auch leicht den Zugang zu den Ticos, was bei uns viele bleibende Eindrücke hinterliess. Ich denke da an das Fotoshootings mit dem Polizisten in San Jose oder das Kennenlernen einer Bribri Familie oder das Gespräch mit den Bananenplantagearbeitern in deren Mittagspause, um nur einige Begebenheiten zu nennen. Hätten wir Costa Rica auf eigene Faust entdecken wollen, hätten wir nie so viel von Land und Leute mitbekommen, wie mit dir.
Die Unterkünfte waren alle sehr gut ausgelesen, die Arenal Lodge mit der Aussicht auf den Vulkan sowie der Pool waren einmalig. Auch die Suizo Loco Lodge ist ein kleines Paradies und ein Ort zum Erholen. Uns hat es dort sehr gut gefallen.
Die Selva Bananito Lodge war ein weiterer Höhepunkt der Reise. Schon die Fahrt dorthin mit dem 4x4 über Stock und Stein und durchs Gewässer wird uns ewig in Erinnerung bleiben. Die Lodge ist sehr schön gelegen, Jürgen und sein Team sehr motiviert. Das Reiten am ersten Tag und die Canopy Tour am zweiten Tag bleiben unvergesslich. Auch das Essen war immer ausgezeichnet, was man in dieser Abgeschiedenheit nicht unbedingt erwarten kann.
Tortuguero, sowie die Bootsfahrt dorthin, waren einmalig. Das Glück, Meeresschildkröten bei der Eiablage zu sehen, bleiben unvergesslich. Auch die frühmorgendliche Bootsfahrt in die Mangroven mit den Kaimanen war ein tolle Erlebnis.
Yuka konnte als Fotonovizin von dir sehr viel profitieren und einige ihrer Fotos sind sehr schön geworden.
Nochmals herzlichen Dank für diese tolle Reise!
Herzliche Grüsse und vielleicht im Februar in Freiburg
Stefan & Yuka


Heike und Volker Möckel (D) - Costa Rica / September 2018
Pura vida Tobias,
das pure Leben in Costa Rica konnten wir auf Deiner Tour 2018 nachhaltig in den verschiedensten Facetten kennenlernen: Von der Lebensfreude der Menschen bis zu den schweren und teils sehr einfachen Seiten des dortigen Alltags. Von einer atemberaubenden Landschaft, einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt hin zur wenig romantischen, großen Bananenplantage und -Fabrik, über der stets der Geruch der chemischen Keule wabert. Durch Deine offene freundliche aber auch neugierige Art hast Du die Menschen angesprochen, so dass sie uns viel von sich und ihrem Alltag erzählt haben. Aber auch das „Abenteuer“ hatte seinen Platz: Neben vielen Herausforderungen (Canoping, Umfahrung von Streikposten auf Highways, nächtliches Baden in hot springs unter Straßentunnels) gab es auch viele Überraschungen (Panama Abstecher mit Einbaum-Flussüberquerung, 4WD auf steilen und ausgefahren Pisten). Super geführte Tour, die auch für den ambitionierten Erlebnisreisenden (und somit nicht nur für den Fotoreisenden) jede Menge Neues zu entdecken bereit hielt. Es hat uns viel Spaß gemacht – Danke!
Heike und Volker


Conny und Oude Hendrikman (CH) - Costa Rica / September 2018
Hallo Tobi,
Es war eine wunderbare Reise! Wir durften mit dir ein Costa Rica erleben, wie es sonst kein "normaler"Tourist zu sehen bekommt. Mir persönlich hat es extrem gut gefallen wie locker und lässig du mit den Leuten dort umgehst und uns dieses Gefühl gabst, mittendrin dabei zu sein. Ich werde fleissig sparen, denn Kuba reizt mich natürlich auch sehr.
Nun wünsche ich Dir alles Liebe und Gute, Gesundheit und weiterhin viel Freude an deiner sooo tollen Arbeit.
Liebe Grüße
Conny und Oude Hendrikman


Edith Bumbacher (CH) - Costa Rica / September 2018
Hallo Tobias,
Danke für die netten Worte. Ich durfte einen Blumenstrauss voller wunderschöner Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Als Alleinreisende fühlte ich mich optimal aufgehoben und angenommen. Ich habe die Reise und Mitreisenden in vollen Zügen genossen.
Tobias das hast du super organisiert! Nun lerne ich Spanisch, denn Kuba interessiert mich auch!
Herzliche Grüße aus Aarau
Edith


Inka und Erich Rädlein (D) - Costa Rica / September 2018
Wer von Costa Rica kompetente Informationen über Land, Leute, aktuelle politische und soziale Probleme erfahren möchte, der findet in Tobias Hauser einen Kenner des Landes. Bekanntermaßen ist seine Domäne die Naturfotografie, die er den Mitreisenden näher bringen möchte. Trotz seiner Kenntnis über Fauna und Flora zieht er Spezialisten hinzu, die seine Arbeit unterstützen. Wenn Not am Mann ist, steigt er auch mit einem Reisemitglied in einen Krokodil verseuchten Fluss, um den festgefahrenen Einbaum wieder flott zu machen! Tobias Hauser ist nicht nur ein hervorragender Reise-Veranstalter, sondern auch ein ebensolcher Reiseleiter.
Inka und Erich


Friedemann Peissner (D) - Kuba / Ostreise 2018
Lieber Tobias,
auch diese weitere Rundreise mit Dir (nach Kuba west und Costa Rica) durch den wilden " Oriente" Kubas war wiederum unvergleichlich erlebnisreich.
Viele unvergesslichen Momente und Highlights wirken in meinen Gedanken und Erinnerungen noch lange nach : das koloniale Flair von Holguin mit dem Loma de la Cruz, von Gibara, Bayamo ,El Cobre mit Santiago de Cuba und Baracoa - die wilde Landschaft der Sierra Maestra mit Ausritt im romantischen Tal von Santo Domingo, die Wanderung im Parque Nacional Torquino zur revolutionären Commando-Zentrale von Fidel , hoch oben in den Bergen versteckt - relaxen und Seele baumeln lassen an den Traumstränden von Guardalavaca, auf Cayo Saetia , am Strand u.im Canyon von Yumuri und vieles mehr .... und all dies verbunden mit unzähligen persönlichen Begegnungen mit Kubanern vielfältiger Coleur, die vielseitige Einlicke in deren Leben und Mentalität vermittelten. Ob jung oder alt, stets freundlich und immer ein Lächeln und Lebensfreude im Gesicht, trotz der eingeschränkten Lebensumstände!!
Dein ausgeprägtes Gespühr für interessante, unerwartete Einblicke und Begegnungen mit den Menschen machen eine Reise mit Dir stets einmalig und unvergleichlich. Von allem etwas. Kuba-Erlebnis pur und unverfälscht. Das gibt es nur mit Dir und ist nicht zu toppen!
Unsere von Dir bestens geführte Cuba-Gang hat super harmoniert. Wir hatten alle viel Freude und Spaß, und herzhaftes Lachen kam auch nicht zu kurz, unterstützt von reichlichem " Havana Club ", kubanischer Musik und ... nicht zu vergessen Zigarrengenuss.
Für Deine profunde und perfekte Reiseleitung herzlichen Dank und ein großes Applausoooo!
Hasta pronto bis zur nächsten, bereits gebuchten Secret-Journey-Reise mit Dir. Ich freue mich darauf.
Liebe Grüße
Friedemann


Gerlinde & Reinhard Pieper (D) - Kuba / Ostreise 2018
Lieber Tobias,
als du uns fragtest, ob wir auch den wilden Osten Kubas mit dir bereisen möchten, mussten wir nicht lange überlegen. So ließen wir uns zum zweiten Mal auf ein Kubaabenteuer der besonderen Art ein. Überraschungen und Erlebnisgarantie sind bei deinen Reisen mitgebucht.
Auf Kuba angekommen, fühlten wir, dass wird die Fortsetzung unserer ersten Reise. Da waren sie wieder, die überwiegend ausgelassene Fröhlichkeit der Menschen auf Straßen, in Restaurants und Bars; die Freundlichkeit der Kubaner Fremden gegenüber; der Duft der Zigarren, der Geschmack des Rums an heißen Tagen und Nächten; die exotisch reifen Früchte und eine traumhafte Natur.
Du hast uns "dein" Kuba gezeigt und wir haben es genossen. Die vielen Begegnungen unterwegs waren zufällig, aber deine Nase führte uns oft zu Menschen, die was zu erzählen hatten, von früher, von der Revolution unter Fidel und Che. Mit Respekt entlocktest du deren Geschichte.
Besonders schön fanden wir die Bergwelt der Sierra Maestra. Die Begegnungen mit den einfachen Campesinos und deren Familien in Santo Domingo stimmten uns nachdenklich. Für uns schaute die Armut aus der Tür. Es stellt sich aber die Frage, wann ist man arm? Materiell gesehen sind viele Kubaner arm, aber reich an Herzlichkeit, Wärme und Offenheit.
Die Karibikinsel bietet viele Traumstrände zum Relaxen. Sobald sich die Gelegenheit bot, tauchten wir in den Wellen ab. Erfrischender und genau so schön war das Baden in den glasklaren Flüssen. Wenn dann noch wie zufällig eine Kokosnuss verfeinert mit Rum zum Trinken gereicht wird, kann Kuba-feeling nicht schöner sein. Man könnte noch so vieles aufzählen, was die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Eine Gruppenreise steht und fällt mit ihren Akteuren. Du besitzt die Fähigkeit innerhalb kürzester Zeit unterschiedliche Menschen so zusammen zu führen, dass eine Reise mit Wohlfühlcharakter entsteht. Wir haben viel gelacht, gescherzt, Rum getrunken... Aplauso für Tobias!!!
Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei allem was du tust und noch viele schöne Reisen mit interessanten Menschen.
Bleib gesund und vielen Dank für Alles
Gerlinde und Reinhard


Marina & Kurt Gsponer (D) - Kuba / Ostreise 2018
Lieber Tobias,
Seit einer Woche sind wir nun zurück von der Ostkubareise mit dir, aber immer noch in Gedanken auf Kuba. Wir durften soviel erleben mit dir, du hast uns jeden Tag überrascht, mit deiner Herzlichkeit gegenüber jedem, mit deinem direkten Zugang zu den Menschen von Kuba, den vielen interessanten Geschichten von den Kubanern und ihrem Land. Du hast uns Türen geöffnet in die Seelen und Häuser der Menschen Kubas, hast uns eingeladen teilzuhaben am echten authentischen Kuba, fern des Massentourismus dafür näher an den Menschen und ihrer Herzlichkeit aber auch deren alltäglichen Problemen. Hast uns ein Kuba näher gebracht mit seinen Geheimnissen, seiner Revolution, seinem immer noch vorhandene Sozialismus, wo man noch nicht weiss, wann der Aus- und Aufbruch in eine neue Zeit komplett und wie umgesetzt wird. Sehr geschätzt wurde auch deine Begeisterung für die Fotographie und die uneingeschränkte Vermittlung deines Wissens.
Wir haben viel gelacht, miteinander gefeiert, Rum und Zigarren geteilt. Mit dir Tobias möchte man, dass die Reise nicht endet und es immer weiter geht.
Für uns in jeder Hinsicht eine unvergessliche und sehr eindrückliche Reise. Vielen herzlichen Dank für alles. Wir melden uns jetzt schon an für die Havanna Reise mit dir in 2019.
Liebe Grüße
Kurt & Marina


Alfa Taskin (D) - Kuba / Ostreise 2018
Hallo Tobias,
nach unserer schönen Reise durch Kuba versuche ich so langsam wieder in Deutschland anzukommen wobei es mir nach dem wunderschönen Kuba Urlaub alles sehr schwer fiel.
Kein Urlaub hat mich so sehr beeindruckt wie dieser, diese gelassene und zufriedenen Menschen waren meine Welt. Hier begegnen mir nur verbitterte kranke Menschen. Es war eine tolle Reise!
Dann genieße die deutsche Sonne mal in Freiburg und lass es dir gut gehen.
Viele Grüße aus Hamburg
Alfa


Edelgard & Bruno Seidel (D) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Lieber Tobias,
wir möchten Dir herzlich danken für das Kuba-Paket, das Du für uns vorbereitet hast und das wir während unserer Reise im Februar unter Deiner Anleitung öffnen durften. Ohne die gängigen touristischen Ziele komplett auszusparen hast Du uns sehr viel kubanisches Leben und Alltag gezeigt. Sei es durch die z.T. von Dir schon vor Jahren mit dem Fahrrad “erfahrene“ Reiseroute, die Wahl der Unterkünfte in Casas Particulares, deren Hauswirte Dir aus früheren Reisen positiv bekannt waren, aber vor allem durch die Besuche und Gespräche bei den Familien, denen Du seit Jahren freundschaftlich verbunden bist. Das Vertrauen, das Du Dir bei Deinen kubanischen Freunden in den letzten 20 Jahren geschaffen hast, hat der ganzen Gruppe gegenüber zu einer Offenheit geführt, die uns Einblicke in kubanisches Denken und soziales Umfeld ermöglicht hat, von denen andere Touristen wenig oder nichts mitbekommen. Die Lebensfreude, die Liebe der Kubaner zu Musik und Rhythmus - fast zwingend verbunden mit dazu passenden Körperbewegungen - sind so offensichtlich und allgegenwärtig, dass es keines besonderen Hinweis‘ von Dir bedurfte. Mit Deinem profunden Wissen über Land und Leute und den von Dir zahlreich in die Runde gestreuten Geschichten aus Deiner “kubanischen Vergangenheit“ hast Du uns jedoch den Pragmatismus der Kubaner für die alltäglichen und deren Zuversicht und Auf-Sich-Zukommen-Lassen für die eventuell mañana auftretenden Probleme vor Augen geführt. Dieser Optimismus ist für uns angesichts der z.T. doch recht schwierigen Lebensverhältnisse nur schwer nachzuvollziehen. Der Grund für diese Gelassenheit liegt sicher nicht an den überall publizierten (Durchhalte-)Parolen der in die Jahre gekommenen Revolution sondern mehr daran, dass die Kubaner einfach ganz anders ticken als wir. Du hast uns dieses kubanische Ticken näher gebracht.
Obwohl nicht unbedingt Dein Verdienst hat die Zusammensetzung der Gruppe rundherum gepasst und damit ganz wesentlich dazu beigetragen, dass Dein Versprechen einer Genussreise voll eingelöst wurde.
Nicht zuletzt möchten wir uns bedanken für Deine Tipps zum Fotografieren, die Du auch uns beiden als blutigen Amateuren großzügig hast zuteilwerden lassen. Dein Auge für Motive, Deine Hinweise zur Bildkomposition und insbesondere, wie Du per beiläufiger Kommunikation mit Deinen “Opfern“ (einschließlich unserer Gruppe!) Regie führst für aus dem Leben gegriffene Fotos, sind einzigartig und an sich schon eine Reise wert!
Wir sind uns absolut sicher, mehr und differenzierteres Kuba in zwei Wochen ist nicht möglich.
Muchas gracias, hasta la proxima vez!
Bruno und Edelgard


Anneliese & Ueli Schurter (CH) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Lieber Tobias,
Die Kuba-Reise mit Dir war ein wunderbares Erlebnis. Du hast uns das wahre (und nicht nur das schöne) Kuba gezeigt. Ganz besonders beeindruckt hat uns, mit wieviel Würde und Respekt Du den Menschen begegnet bist und uns somit Zugang zu unvergesslichen Erlebnissen verschafft hast. Als Fotograf hast Du den speziellen Blick – dass Du uns alle Deine Bilder schenkst finden wir absolut großartig und großzügig! Ein ganz besonderer Höhepunkt war das Zusammensein mit Familie Robaina! Unsere Rauchzeichen sind dank diesem Erlebnis noch viel kostbarer!
Für all das Erlebte möchten wir Dir von Herzen danken. Wir sind überglücklich und wünschen das Gleiche für Dich und Deine Lieben! Mit unserem Batzen – in CUC und in Euro – wirst Du bestimmt den richtigen Menschen auf Kuba zu etwas Glück verhelfen!
Herzlichst und Danke für diese besondere Reise
Anneliese und Ueli


Balz Kleinert (CH) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Vergessen Sie, was Sie über Kuba zu wissen meinten. Lassen Sie sich von Tobias Hauser in das reale Kuba von heute entführen und durch Landschaften und Leute verführen – all das mit allergrösstem Genuss!
Kuba: Das Land von Fidel Castro, Zigarren und Rum – analog zu einer Schweiz von Schokolade, Käse und Uhren - das die Vorstellung vor der Reise. Wir werden eines besseren belehrt, und dies auf eindrücklichste und sympathischste Weise. Die klug gewählte Reiseroute (Havanna – Trinidad – Cienfuegos – Vinales) macht uns mit der landschaftlichen Vielfalt und Schönheit Kubas bekannt. Eine entspannte Reise mit eigenen Mietautos. Mit viel Zeit für Besichtigungen und Fotostopps, verbunden mit wertvollen Tips vom Fotografen auch für dilettantischen Erinnerungs-Knipser. Nie Stress und immer genug Pausen für einen Mochito oder eine Zigarre! Ausgezeichnete Unterkünfte in Casas particulares, blitzsauber, mit eigenem Bad und Klimaanlage und schmackhaftem Frühstück und freundlichen Vermietern.
Was die Reise aber ganz besonders auszeichnet und unvergesslich macht, sind die spannenden, nicht selten nachdenklich stimmenden Blicke hinter die touristischen Kulissen und die unzähligen Begegnungen mit Kubanern und Kubanerinnen. Die hierzulande oft verherrlichte Romantik des Castro – Sozialismus weicht rasch der Realität, die zum Teil verheerenden Auswirkungen sind sichtbar und ernüchternd. Tobias Hauser hat eine unglaublich einnehmende, charmante und offene Art, mit Menschen in Kontakt zu treten und deren Lebensgeschichte zu erfahren und dann - in mal ernsten, mal humorvollen - Übersetzungen seinen Reisegenossen weiter zu erzählen. Die unvergesslichen Besuche und Essen bei und mit kubanischen Familien lassen uns am Leben der Gastgeber unmittelbar teilnehmen, ebenso an deren Lebensfreude trotz Armut und mühsamen Alltagssorgen. Ein gutes Essen, ein Glas Rum und Musik: Diese Voraussetzungen sind Anlass genug für ein fröhliches, ausgelassenes ad hoc – Fest mit Salsa (die älteren Schweizer Beine allerdings rasch überfordernd, im Gegensatz zu den unwiderstehlich feurigen Kubaner und Kubanerinnen – aber was soll’s!). Vorbildlich! Man kann tatsächlich mit wenig zufrieden sein – mindestens im Moment. Das sollten wir uns Wohlstands-Privilegierten ein für alle Mal hinter die Ohren schreiben.
Aber auch sonst kommen Genuss und Lerneffekt auf dieser Reise nie zu kurz. So haben wir beispielsweise die Entstehung einer Zigarre vom ersten Sämling über das Reifen des Tabakblatts bis zum perfekten Rollen eines Longfillers aus nächster Nähe miterlebt und das Endprodukt mit entsprechender Ehrfurcht degustiert. Die harmonische und überaus sympathische Zusammensetzung der Gruppe in ausgewogener germanisch – helvetischen Mischung sind das Tüpflein auf dem „i“ dieser Reise.
Kurzum: Eine Erlebnis- und Genussreise der ganz besonderen Art – mit nachhaltigen, prägenden Erinnerungen. Eine Lehre fürs Leben! Kann nur empfohlen werden! Ganz herzlichen Dank Tobias. Einen besseren Reiseleiter kann ich mir nicht vorstellen.
Balz


Edelgard & Bruno Seidel (D) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Lieber Tobias,
Wir sind dabei, die Fotos zu sichten, wobei wir noch nicht einmal mit den eigenen Bildern richtig durch sind! Es ist u.a. deswegen so zeitaufwendig, weil man immer wieder an den Erinnerungen an den auf die Platte gebannten Begegnungen und Begebenheiten hängen bleibt!
Vielen Dank an Dich, lieber Tobias, dass Du uns Deine Fotos so großzügig überlässt. Dein Auge für das Motiv, Dein Sinn für den Moment und Deine Gabe zur Kommunikation, den Rest zu arrangieren, spiegeln sich in allen Deinen Fotos wider, ganz zu schweigen von der handwerklichen Perfektion, die Du Dir im Laufe der Jahre erarbeitet hast.
Vielen Dank auch für Deine “Gute Führung“ und auch ein Dank an die ganze Gruppe für die angenehm harmonische und unterhaltsame Gesellschaft während unserer tollen gemeinsamen Reise!
Wir würden gern in Kontakt bleiben und hoffen in diesem Sinne bald wieder von Euch und Dir zu hören.
Liebe Grüße
Bruno und Edelgard


Susanne & Siegbert Hauser (D) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Unsere Kuba-Reise mit Tobias war für uns so wie Freunde besuchen, nur viel intensiver.
Wir haben zahlreiche Familien kennengelernt, mit denen Tobias schon seit Jahren eng verbunden ist. Überall wurden wir herzlich empfangen und haben uns immer sehr willkommen gefühlt. Wir durften die gute kubanische Küche genießen, haben viel gelacht, getanzt und gefeiert.
Kuba hat unheimlich viel zu bieten: kolonialen Charme, die vielfältige Natur, Tabak, Zigarren und Rum! Für uns waren es vor allem die Menschen, die den Unterschied ausmachen: Mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude haben Sie uns viel gegeben. Dabei besitzen Sie oft nur das Nötigste. Mit bewundernswerter Fantasie meistern Sie ihren Alltag und sind dabei immer zufrieden und wirken glücklich.
Tobias hat uns sein Kuba gezeigt, pur und unmittelbar. Mit seiner charmanten Art auf Menschen zuzugehen, hat er uns teilhaben lassen und einmalige Erlebnisse geschenkt.
So zu reisen, hat uns sehr gut gefallen. Danke Tobias, jederzeit wieder, ganz gleich wohin! Vielleicht klappt es ja im Frühjahr 2020 mit der Ostreise?
Susanne und Siegbert


Florian Becker (D) - Kuba / Februar 2018 - "Genuss, Foto- & Erlebnisreise
Lieber Tobias
jetzt war ich schon zum dritten Mal mit Dir in Costa Rica oder auf Kuba unterwegs. Sagt das nicht alles!?
Für mich ist es immer wieder ein Vergnügen, weil Deine Begeisterung für diese Länder, ihre Bewohner und Deine Reisegäste nicht nachzulassen scheint! Daher wünsche ich mir, dass Du bald auch wieder die Tansania- und Kuba-Star Flyer-Reise anbieten kannst, damit ich noch weitere neue Länder bzw. mir schon bekannte Länder auf andere Art und Weise "unter Deiner Regie" kennenlernen kann.
Mucha suerte para ti
Florian


Oliver Kempf (CH) - Secret Journey / Oktober 2017
Lieber Tobias,
Wir kennen uns schon viele Jahre, haben privat so Einiges erlebt und zahlreiche Reisen gemeinsam unternommen.
Um diese Gruppenreise anzugehen, hast Du mich mehrmals motiviert, wofür ich Dir im Nachhinein sehr dankbar bin. Denn Äthiopien stand gewiss nicht zuoberst auf meiner Bucket-List und mit einer Gruppe zu reisen lag mir ebenfalls fern.
Aber bereits schon am ersten Reisetag wurde ich eines Besseren belehrt. Alle waren innerhalb kürzester Zeit sehr harmonisch und grosszügig zueinander, auch dank Deiner offenen Einstellung und Erfahrung, wie Du Gruppen leitest. Es gab unter den hochinteressanten Teilnehmern sehr gute Gespräche und unvergessliche Momente, bei denen wir das Leben mehrmals ausgiebig feiern durften.
Äthiopien erwies sich für mich schnell als ein kulturelles und potenzielles «Schlüsselland», um Afrika, die verschiedenen Religionen und die aktuelle Weltpolitik besser verstehen und begreifen zu können. Andy, unser äthiopischer Reiseführer hatte uns mit seiner unglaublich ehrlichen Art und Weise sehr viele Türen dazu erschlossen. Ebenso kann ich bestätigen, dass ihr als Team sehr gut zusammengearbeitet und funktioniert habt. Wir haben uns überall sicher gefühlt. Diese Woche bleibt mir mit ihren tausend Facetten, Bildern, Gerüchen und Eindrücken unvergesslich! Die vielen Äthiopier haben uns gelehrt, dass das Leben ein Privileg ist. Sie haben uns aber auch gezeigt und uns «innerlich darin befreit», wie wenig es braucht, um glücklich zu sein. An unerwartet grünen Orten wurden wir von der Natur und den sehr wachen, sehr kontaktfreudigen und fröhlichen Menschen täglich neu beschenkt. Sei es auf einem einfachen Fischermarkt oder auf den stets belebten Strassen und Orten. Es war für mich wie eine reale Zeitreise in unsere eigene Geschichte und Vergangenheit. Ich konnte meine Wurzeln, wie ich sie als Kind empfunden habe, wieder spüren und annehmen.
Wir wussten, dass diese intensive Zeit der kontrastreichen Farben und Eindrücke in den Seychellen auf dem Katamaran zusätzlich belohnt werden würde. Ich ahnte aber noch nicht, dass wir das «Paradies» hier auf Erden zu Gesicht bekommen würden. Die «Seychellois» haben es nämlich mit ihrer weltoffenen und sehr eigenständigen Kultur geschafft, ein harmonisches Miteinander zu gestalten. In einer unglaublich bewahrten und bezaubernden Natur leben verschiedenste Menschen mit viel Humor in Frieden nebeneinander. Und dies trotz grosser kultureller, religiöser und sozialer Differenzen. Das positive Freiheits- und Lebensgefühl hat die ganze Reisegruppe durchdrungen, sowohl auf dem sehr grosszügigen Katamaran, im türkisblauen Wasser und bester Bordküche oder an Land. «Rum reisen mit Tobias» wurde dabei zum kollektiven Erlebnis der extra Klasse!
So kann ich diese Reise jedem Reiselustigen weiterempfehlen! Sofern er oder sie ein Auge für das Schöne und Natürliche hat. Tobias besticht zudem als Fotograf und Journalist mit seiner Professionalität und der ungebrochenen Leidenschaft, das «beste Bild eines jeden Augenblicks» einzufangen.
Dafür möchte ich mich bei Dir lieber Tobias von Herzen bedanken, dass Du Deine Bilder, als auch Deine wertvolle Zeit mit uns in diesen zwei Wochen geteilt hast! So hoffe ich, dass meine Frau bald einmal mit Dir eine schöne Reise unternimmt. So werde ich, wie sie im letzten Jahr auf unsere Kinder aufpassen. Und dieses Vertrauen in Dich, das will schon einiges heissen. ☺
Herzlichst, Dein Freund Oliver


Christa und Peter Urban (D) - Secret Journey / Oktober 2017
Hi Tobias,
Secret Journey, solch eine Reise zu buchen ist doch sicher ein enormes Risiko, oder?
Aber nicht mit Tobias Hauser, dessen waren wir uns natürlich bewusst und wir wurden auch in keinster Weise enttäuscht. Das möchten wir Dir hier noch einmal zum Ausdruck bringen.
Wie schon auf unserer gemeinsamen Reise nach Costa Rice, hast Du es verstanden, dass wir uns schon nach kurzer Zeit in der Reisegemeinschaft einfach wohl fühlten. Speziell Deine Fähigkeit sich spontan auf neue Situationen einzustellen und individuell darauf zu reagieren, macht aus den Reisen mit Dir ein einmaliges Erlebnis .
Äthiopien, das fällt einem nicht sofort als Reiseziel bei einer Reiseplanung ein, aber es ist ein sehr interessantes Land und auf jeden Fall eine Reise wert.
Nur durch Deine Intentionen und die Bereitschaft der äthiopischen Reiseleitung war es uns möglich nicht (vor)geplanten, sondern aus der Situation heraus entstandene Besuche in den Familien erleben zu können. Dadurch waren wir "ganz nah daran" und konnten die für uns sehr beeindruckend Gastfreundschaft und das doch sehr einfache Leben in diesem schönen Land kennen lernen.
Auch die in den Familien, Restaurants und Hotels üblichen Kaffee- Zeremonien waren für uns was besonderes. Wir haben selten und in so schöner Atmosphäre köstlichen Kaffee getrunken.
Durch die ausgezeichnete Reiseleitung hatten wir nie "ein Gefühl von Unsicherheit" . Äthiopien lädt zu einem weiteren Besuch buchstäblich ein. Man konnte ja nur einen winzigen Bruchteil dieses beeindruckenden Landes sehen und erleben.
Ja, und was soll man zu den Seychellen sagen? Kontrastreicher kann man sich die beiden Reiseteile kaum vorstellen.
Die Seychellen sind genau so, wie sie in den Reiseprospekten dargestellt werden; einfach traumhaft.
Die Fahrt mit dem Katamaran zu den Inseln mit den Traumstränden und die Sonnenuntergänge bleiben unvergesslich. Eine sehr nette und aufgeschlossenen Chrew hat uns bestens betreut und für unser leibliches Wohl gesorgt.
Für uns war natürlich auch ein Highlight die wunderbare Tierwelt erleben zu können, zu Lande , in der Luft und im Wasser. Den Seychellen scheint es zu gelingen den Tierschutz mit den Tourismus in Einklang zu bringen. Hier sind wir aber ganz besonders als Touristen gefordert nicht das zu zerstören, was wir doch so gern sehen möchten. Darum bitten wir Dich, soweit es irgendwie geht, direkt Einfluss zu nehmen.
Das Fazit für "Secret Journey" ,fällt da ganz eindeutig aus. Die Reise mit Dir, deine Art Reisen durchzuführen und auf die Reiseteilnehmer einzugehen, ist einfach ein Vergnügen.
Zwei so völlig unterschiedlicher Länder in einer Reise zu kombinieren ist schon speziell und somit was ganz besonderes. Wir sind gespannt, was da noch so kommen mag.
Vielen Dank und viele Grüße von
Christa und Peter


Mona Al-Maarri (D) - Secret Journey / Oktober 2017
Lieber Tobi,
dies war nun meine zweite Reise mit dir, aber dadurch absolut nicht weniger ereignisreich.
Das besondere an der Secret Journey war ja, dass man nur wusste, in welche Länder es geht, aber mehr nicht. In Äthiopien ging es vor allem darum, die Menschen kennenzulernen und das war auch gut so. Denn man wurde immer herzlich empfangen, egal ob man bei einem Regenguss mit der ganzen Truppe einen Unterschlupf brauchte oder weil man einfach nur mal sehen wollte, wie die Leute so leben.
Am meisten in Erinnerung ist mir der Abend geblieben, an dem wir in eine sehr einfach Bar, bestehend aus einer Sitzgarnitur, gegangen sind und wir am Ende mit dem Besitzer und seinen Kindern und später auch mit den Nachbarn eine Tanzparty draus gemacht haben.
Dann kam das komplette Kontrastprogramm und wir sind auf die Seychellen geflogen. Dort ist die Gruppe etwas enger zusammengerückt, da man die meiste Zeit ja auf einem Katamaran verbracht hat. Aber genau das war so schön, weil man viel mehr Freiheiten als in einem Hotel hat. Man kann mal die Route ändern, versuchen vom Regen wegzufahren oder Buchten anfahren, zu denen man sonst nicht kommen würde. Außerdem konnte man direkt vom Boot aus schnorcheln und das Freiheitsgefühl kommt richtig auf, wenn man die Nacht an Deck verbringt.
Auch wenn man es selbst erlebt hat, die Fototapeten-Strände kann man trotzdem irgendwie nicht richtig fassen.
Alles in allem war es wieder eine tolle Reise und ich freue mich schon auf die Nächste!
Liebe Grüße,
Mona


Katharina Uhl (D) - Secret Journey / Oktober 2017
Hi Tobias,
die Reise liegt jetzt schon einige Wochen zurück, aber die Erinnerungen und Erlebnisse sind immer noch sehr präsent.
Äthiopien und Seychellen – ein Kontrastprogramm, welches ich mir als tolle und spannende Reise vorstellen konnte – die du und die Teilnehmergruppe noch um ein Vielfaches übertroffen haben.
Die Idee eben mal nicht den genauen Ablauf zu kennen, einfach ohne bestimmte Erwartungen und Reisepläne in ein „kleines Abenteuer“ zu starten hatten mich gereizt. Sich nicht ständig selbst zu überlegen, was man vor Ort unternimmt und sich so einfach, Tag für Tag, treiben zu lassen, war für mich auch sehr entspannend.
Ich war bisher noch nie mit einer Reisegruppe im Urlaub, bei dem ich keinen Teilnehmer vorher kannte. Die bisherigen Rezessionen deiner Reiseteilnehmer hatten mich jedoch überzeugt und ich bereue es keine Sekunde. Es war einfach mega toll…
Äthiopien – ein Land, das noch sehr wenig bereist wird und von vielen Bekannten Erstaunen hervorrief, als ich erzählte wo es hingehen soll. Und dabei hat Äthiopien so viel zu bieten. Die Landschaft war beeindruckend, die Menschen sind offen und herzlich. Meine Vorstellungen wirklich mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu kommen, wurden ebenfalls voll und ganz erfüllt. Ich werde nie vergessen wie wir mit 14 Mann in einer kleinen Hütte vor dem Regen Unterschlupf gefunden haben und mit der Hausherrin und deren Kindern länger ins Gespräch gekommen sind.
Welche Dankbarkeit und Freude uns für kleine Geschenke und Kleidung von den Frauen und Kindern entgegengebracht wurde. Einfach so mal anzuhalten und zu fragen, ob wir uns anschauen dürfen wie ein Äthiopier auf dem Land so lebt und arbeitet… einen Schnaps trinken mit den Dörfältesten in der Bar… oder auch der Abend in der Kneipe, wo wir alle getanzt und einen sehr lustigen Abend hatten…
Hauptsächlich durch deine offene Art und unseren tollen Guide vor Ort hatten wir tatsächlich die Möglichkeit direkt in Kommunikation mit den Einheimischen zu kommen und ich habe es zumindest für mich empfunden nicht als typischer Tourist wahrgenommen zu werden, der durch das Land reist, um Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Hinschauen, verstehen wie und wo Hilfe und Unterstützung möglich und nötig ist....
Im Anschluss dann die Seychellen – ich wusste nicht einmal ob ich seetauglich bin aber dein Einwurf als wir telefonierten, dass die Möglichkeit besteht draußen unter freiem Sternenhimmel zu schlafen hatten mich vollständig überzeugt – das wollte ich unbedingt.
Es sind wirklich Trauminseln – türkisfarbenes Wasser, einsame Buchten, traumhafte Sandstrände und eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Mit dem Katamaran unterwegs zu sein war sehr entspannend und Erholung pur. Die Tagesauflüge waren abwechslungsreich und kulinarisch wurden wir von der Crew richtig verwöhnt. Und ich konnte feststellen „Rum“ Reisen mit Tobias ist nicht nur in Kuba möglich.
Für mich war es rundherum eine tolle Reise. Vielen Dank für die gute Organisation und tolle Zeit.
Beste Grüße Katharina


Kornelius Schlehlein (D) - Secret Journey / Oktober 2017
bei meiner 4. Reise mit Tobias Hauser habe ich mich bewusst auf zwei Kontraste eingelassen.
Auf der einen Seite das afrikanische Land Äthiopien, auf der anderen Seite die Fahrt mit einem Katamaran, den paradiesischen Schönheiten der Seychellen-Inseln nachzuspüren. Mit Neugier und Offenheit habe ich die Reise angetreten und ich bin nicht enttäuscht worden!
Ich habe eindrucksvolle Reiseerinnerungen gewonnen – zusammen mit Menschen, die sich auf diese „geheimnisvolle Reise“ eingelassen haben. Die sicherlich von Tobias im groben geplanten Reiseabschnitte ließen immer wieder Raum für überraschende Begegnungen mit Menschen und Tieren in der Natur- und in der Wasserwelt zu.
Mein nachhaltigster Eindruck von dieser Reise: Im mir bislang fremden Afrika habe ich mich einerseits selbst neu entdeckt und mein Verständnis für die Probleme auf dem afrikanischen Kontinent wurde geschärft. Andererseits war es für mich wichtig, nach den vielfältigsten Eindrücken in einem Teil von Äthiopien wieder Abstand zu gewinnen.
Alles Gute und ich freue mich auf die nächste Reise mit Dir!
Beste Grüße Kornelius


Bettina und Andreas Hofrichter (D) - Secret Journey / Oktober 2017
Hallo Tobias,
wenn wir Urlaub machen, überlegen wir uns üblicherweise genau, wohin die Reise gehen soll und was wir dort unternehmen und ansehen möchten.
Bereits vor unserer ersten Reise mit Dir nach Kuba hatten wir die Ausschreibung für die Secret Journey gelesen und damit geliebäugelt. Nachdem wir Dich kennengelernt hatten, wussten wir, mit Dir als Reiseleiter kann man sich darauf einlassen, nur das Reiseland zu kennen und eine tolle Reise mit einer Gruppe netter Leute zu erleben.
Äthiopien- ein Reiseziel, bei dem die Reaktionen recht verhalten sind (Wo liegt das eigentlich? Dort kann/will man Urlaub machen?) Äthiopien haben wir als spannendes, interessantes, geschichtsträchtiges und landschaftlich schönes Land mit freundlichen und nach kurzer Zeit auch meist sehr offenen Menschen kennengelernt. Die Probleme und teilweise große Armut der Bevölkerung haben wir teilwiese hautnah mitbekommen uns aber immer sicher gefühlt und festgestellt, dieses Land ist durchaus auch nochmal einen Besuch wert.
Seychellen- dann das Kontrastprogramm. Es war einfach Erholung pur. Sonne, blauer Himmel, Sonnenuntergänge, weiße Traumstrände, Palmen, Riesenschildkröten, Paradiesvögel- alle „Prospektfotos“ ergaben sich fast von allein. Kurz zusammengefasst: Urlaub mit Dir ist immer die richtige Entscheidung.
Wir freuen uns auf das nächste Mal.
Viele Grüße Bettina und Andreas


Roman Ziegler(CH) - Kuba / Dezember 2017
Lieber Tobias,
Wir sind gut zu Hause angekommen.
Ich danke Dir nochmals ganz herzlich für die tolle Reise! Du hast uns die Schönheiten von Kuba in all seinen Facetten auf Deine sympathische Art und Weise gezeigt und auch erzählt. Ich habe es sehr genossen und bin mit tollen Bildern und Eindrücken nach Hause gekommen. Danke dafür!
Herzliche Grüsse Roman


Marianne Rohrer-Feller (CH) - Kuba / Dezember 2017
Hoi Tobias,
Dir, lieber Tobias, nochmals ganz herzlichen Dank für alles, was du uns auf dieser Reise geboten hast!
Wir haben völlig versäumt, dir am Schluss einen grossen " Applauso" zu spendieren, dies sei nun im Namen aller nach geholt!
Für mich war es eine spezielle Freude und Ehre, mit dir als Profiphotographen zwei Wochen unterwegs sein zu dürfen und dir über die Kamera zu schauen und viel zu lernen. Obwohl ich etwas langsamer fotografiere als du, habe ich auch viele und zum Teil sogar gute Bilder geschossen. Du weisst ja, zwölf gute Bilder reichen pro Jahr, war das Anselm Adams?
Insgesamt gesehen war die Reise perfekt organsiert, alles lief wie ein CH Uhrwerk, gar nicht selbstverständlich. Dies weiss man vermutlich erst zu schätzen, wenn man auf eigene Faust reist und kein Spanisch versteht...
Leider gibt es auf der Mundologia im Februar kein Vortrag von dir über Kuba,"nur" über Costa Rica, evt. kommen wir dann halt im März noch nach Denzlingen.
Nächstes Jahr reisen Alice und ich in die Mongolei mit einigen Förstern, so wäre erst im 2019 wieder ein Zeitfenster frei für eine grössere Reise nach Kuba, mal schauen.
So, nun eine gute Zeit euch allen und bis bald irgendwo wieder mal! Bleibt gesund und munter,
eure Marianne.


Heike Brodthage (D) - Kuba / Oktober 2017
Lieber Tobias,
Es war eine ganz tolle Reise und über Filme,Bücher,Erzählungen bin ich immer noch in Kuba, freue mich auf die Bilder und danke Dir sehr.
Klasse, daß Dich das alles so garnicht anzustrengen scheint, vermutlich ein Geheimrezept, das den komplikationslosen Ablauf und die gute Stimmung der Mitreisenden garantiert.
Die Ostreise nächstes Jahr ist ausgebucht und 2019? Gerne komme ich mal wieder mit!
Schöne Grüße
Heike Brodthage


Paul Rienth (CH) - Kuba / Oktober 2017


Hoi Tobias,
ich denke, wir alle könnten gleich wieder losdüsen nach Kuba, nur schon wegen der Wärme, bzw. Kälte. Von 35 Grad auf 5 Grad runter war schon ein Schock! Da kann ich alle Südländer verstehen, wenn sie hier nicht glücklich werden.
Dir, lieber Tobias, nochmals ganz herzlichen Dank für alles, was du uns auf dieser Reise geboten hast! Wir haben völlig versäumt, dir am Schluss einen grossen " Applauso" zu spendieren, dies sei nun im Namen aller nach geholt! Für mich war es eine spezielle Freude und Ehre, mit dir als Profiphotographen zwei Wochen unterwegs sein zu dürfen und dir über die Kamera zu schauen und viel zu lernen. Obwohl ich etwas langsamer fotografiere als du, habe ich auch viele und zum Teil sogar gute Bilder geschossen. Du weisst ja, zwölf gute Bilder reichen pro Jahr, war das Anselm Adams?
Insgesamt gesehen war die Reise perfekt organsiert, alles lief wie ein CH Uhrwerk, gar nicht selbstverständlich. Dies weiss man vermutlich erst zu schätzen, wenn man auf eigene Faust reist und kein Spanisch versteht... Nächstes Jahr reisen Alice und ich in die Mongolei mit einigen Förstern, so wäre erst im 2019 wieder ein Zeitfenster frei für eine grössere Reise nach Kuba, mal schauen.
Dir eine gute Zeit, bleib gesund und munter liebe Grüße
Paul


Paul (D) - Kuba / Oktober 2017


Lieber Tobias,
herzlichen Dank für die Top Reise. Beeindruckt hat mich auch, wie du auf die Leute zugegangen bist und den Zugang gefunden hast. Ganz gut ist auch das soziale Engagement, das du mit den Reisen verbindest!
Herzliche Grüße
Paul


Martin Burkhardt (D) - Kuba / Oktober 2017


Hallo Tobias,
Für mich bleibt unsere Kubareise ein unvergessliches Erlebnis.
Du hast uns einen Einblick ins Land und auch in das Leben der Kubaner gegeben, den wir auf einer "normalen" Kubareise nie bekommen hätten. Dafür auch noch meinen herzlichen Dank! Ich kann mir gut vorstellen, dass dies nicht die letzte Reise mit dir gewesen ist.
Auch beim Fotografieren habe ich viel von dir gelernt. Ich werde jetzt zumindest versuchen einiges in die Praxis umzusetzen.
Alles Gute und herzliche Grüße
Martin


Marianne und Senta (CH) - Kuba / Oktober 2017


Unsere lieben Ferienfreunde,
Wir haben ja noch Varadero ausprobiert, haben auf dieser 24 km langen Hotelmeile in einem Bungalow gehaust. Die Anlage ist sehr schön am Strand sieht man natürlich schon noch Hurricane-Schäden. Viele abgesägte Palmen und teilweise weggespülter Strand mit bis zu 3m hohen Abhängen, wo die Wurzelstöcke der Palmen hängen. Treppen, Stege und die Barhäuschen werden fleissig neu erstellt. Was aber diesen All incl Horror und das Verhalten der Gäste anbelangt müssen wir sagen «lass es sein». Es war schon ein Radikalerlebnis nach unseren wunderbaren 2 Wochen. In der Abfütterungshalle war so ein Lärm, dass wir es nicht mehr ausgehalten haben. Nur noch Frühstück, Abendessen dann im Ort Varadero und Santa Marta. Dem Taxifahrer sei Dank, der uns zu einem grossen Handwerksmarkt und in ein kubanisches Restaurant geführt hat. Für die Taxifahrer ist es auch nicht leicht, es fehlen ganz massiv die Gäste.
Fazit/ Baden war absolut wunderbar, dieses türkisfarbene Meer, die leichten Wellen, einfach reinliegen und träumen. Das Ausreissen aus der Hotelanlage war eine gute Entscheidung, so dass wir unser Kuba Abenteuer mit einem guten Gefühl abschliessen konnten.
Es war schön mit euch und mit Tobias reisen ist wirklich Erlebnis pur.
Sälü zäme
Marianne und Senta


Irene und Markus Ambühl (CH) - Kuba / Oktober 2017


Lieber Tobias,
Besser spät als nie. Irene und ich sind gesund und munter zu Hause angekommen. Es hat alles prima geklappt. Der Jetlag ist kaum mehr spürbar.
Nach deinem Kubavortrag und dem Studium deines Kuba-Bildbandes war unsere Begeisterung nicht mehr zu stoppen, wir haben uns für die Kubareise mit dir entschlossen. Es war die absolut richtige Entscheidung. Erfrischend hast du deine Kubafreundschaften geteilt und uns weit mehr als die „Touristenkulissen“ von Kuba gezeigt. Wir haben authentische und bleibende Eindrücke mitgenommen. Eine unvergessliche Erlebnisreise, eine der besten die wir je erlebt haben. Wir werden dich unseren Freunden empfehlen und unsere Wege werden sich wieder kreuzen.
PS: Falls du mal in unserer Nähe bist, Vortrag in Cham oder so. Wir hätten für dich ein „Casa particular“ (ohne staatliches Logbuch) und freuen uns auf deinen Besuch.
Freundliche Grüsse
Irene und Markus


Bettina und Andreas Hofrichter (D) - Secret Journey / Oktober 2017


Hallo Tobias,
wenn wir Urlaub machen, überlegen wir uns üblicherweise genau, wohin die Reise gehen soll und was wir dort unternehmen und ansehen möchten.
Bereits vor unserer ersten Reise mit Dir nach Kuba hatten wir die Ausschreibung für die Secret Journey gelesen und damit geliebäugelt. Nachdem wir Dich kennengelernt hatten, wussten wir, mit Dir als Reiseleiter kann man sich darauf einlassen, nur das Reiseland zu kennen und eine tolle Reise mit einer Gruppe netter Leute zu erleben.
Äthiopien- ein Reiseziel, bei dem die Reaktionen recht verhalten sind (Wo liegt das eigentlich? Dort kann/will man Urlaub machen?) Äthiopien haben wir als spannendes, interessantes, geschichtsträchtiges und landschaftlich schönes Land mit freundlichen und nach kurzer Zeit auch meist sehr offenen Menschen kennengelernt. Die Probleme und teilweise große Armut der Bevölkerung haben wir teilwiese hautnah mitbekommen uns aber immer sicher gefühlt und festgestellt, dieses Land ist durchaus auch nochmal einen Besuch wert.
Seychellen- dann das Kontrastprogramm. Es war einfach Erholung pur. Sonne, blauer Himmel, Sonnenuntergänge, weiße Traumstrände, Palmen, Riesenschildkröten, Paradiesvögel- alle „Prospektfotos“ ergaben sich fast von allein.
Kurz zusammengefasst: Urlaub mit Dir ist immer die richtige Entscheidung. Wir freuen uns auf das nächste Mal.
Viele Grüße, Bettina und Andreas


Gabriele Lehmann (D) - Costa Rica / September 2017


Hi Tobias,
Ich zehre noch immer von unserem tollen Urlaub – für mich hat einfach alles gestimmt: Costa Rica ist ein traumhaft schönes Land mit super freundlichen Menschen, Du als Reiseleiter, die Gruppe – es war für mich eine der schönsten Reisen überhaupt!
Meine Verlängerungswoche in Panama war auch super, San Blas und die Kuna Yala sind ein kleines Paradies.
Lass es dir gut gehen und – Pura Vida
Liebe Grüsse, Gabi (Lehmann)


Barbara Eitel (D) - Costa Rica / September 2017


Hallo Tobias,
vielen Dank für eine wunderbare Tour! Das Programm versprach schon eine große Vielfalt, aber das wurde in der Realität noch übertroffen: Fotoreise, Genussreise, Abenteuerreise - alles inklusive! Und so manches Mal entpuppte sich ein "Plan B" (z.B. das Pejibaye Fest) als weiteres Highlight. Du hast uns "Dein" Costa Rica gezeigt und durch Deine herzliche Verbundenheit mit den Menschen dort konnten wir Land UND Leute kennenlernen - sei es die Obstverkäuferin am Strassenrand, die Toilettenfrau im Markt von San José oder die Köchinnen in den diversen Sodas. Du hast uns so manches geheime Plätzchen gezeigt und so wurde beispielsweise das Baden in den heißen Quellen zu einem ganz besonderen und unerwarteten Erlebnis ;-) Dein Vortrag am letzten Abend gab uns einen wunderschönen Rückblick auf zwei Wochen voller gemeinsamer Erlebnisse und gemeinsamem Spaß. Nur an der Synchronität bei unseren Sprungfotos müssen wir noch arbeiten ;-).
Das "pura vida" der Ticos wurde auch zu unserem Motto und ich werde versuchen, es noch lange in mir nachklingen zu lassen!
Liebe Grüße, Barbara


Gabriele Lenze (D) - Costa Rica / September 2017


Lieber Tobias,
Wenn ich an unsere Reise denke, kann ich immer nur lachen, lachen, lachen... Die Durchsicht meiner Bilder war spannend, ganz große Käferchen und coole Spinnennetze mit farbigen "Ungeheuern".. Thema Linien. Einiges war nicht so ganz gut und habe ich gelöscht. Aber, ich habe erfolgreich geübt und wollte ja besser werden. Das ist mir ganz gut gelungen.
Wir waren alle ein tolles Team und haben uns gut verstanden.
Liebe Grüße, ein Gästebett haben wir immer für Dich,
Umarmung, Gaby


Hanno Lenze (D) - Costa Rica / September 2017


Lieber Tobias,
gerne sende ich Dir ein Feedback unserer phantastischen Reise durch Costa Rica. Mit Deiner unkomplizierten, unkonventionellen und direkten, humorvollen Art hast du unsere sicherlich sehr unterschiedlichen Reiseteilnehmer innerhalb kürzester Zeit für Dich eingenommen. Du warst der Reiseleiter und wir sind Dir bereitwillig und gerne gefolgt, nicht zuletzt auf dem Bauch kriechend, um eine kleine Blume aus der Froschperspektive zu fotografieren!
Lieber Tobias, die Reise hat Gaby und mir unheimlich viel Spaß gemacht. Wir haben viel gesehen, die wundervollen Vulkanlandschaften, das schöne Tal des Rio Grande de Orosi und natürlich die südliche Atlantikküste. In Selva Bananito durften wir auch etwas über die Probleme Costa Ricas erfahren, z.B. Monokultur, Abholzung des Primärwaldes, um nur einiges zu nennen. Es war ein besonderes Erlebnis, diese schön gelegene und eingerichtete Öko-Lodge zu besuchen. Die wunderbare Fahrt auf den Kanälen nach Tortuguero war ein anderes Highlight und eine willkommene Abwechslung zu den teilweise abenteuerlichen aber stets sicheren Fahrten mit den Allrad-Fahrzeugen.
Ich möchte auch hervorheben, dass Du meisterhaft verstanden hast, uns die Welt der Ticos näherzubringen. Du hast die Menschen, die in zweiter Reihe standen und für uns Gäste den Aufenthalt angenehm gestaltet haben, hervorgeholt, sie mit unserer Anerkennung belohnt. Dank Deiner unkonventionellen Art haben wir die Tikos stets freundlich und lachend kennengelernt. Wir fühlten uns auf dieser Reise immer mittendrin und nicht unter einer Glasglocke.
Dein fotografisches Auge hat uns eine Vielzahl von Anregungen geschenkt. Es war der intensivste und schönste Fotokurs, den wir je erlebt haben.
Mir bleibt zum Abschluss nur zu sagen. Wir kommen gerne wieder mit Dir mit, wenn Du uns mitnimmst auf Deinen Reisen.
Herzliche Grüße Hanno und Gaby


Silvia Paul (D) - Secret Journey / Oktober 2017

Lieber Tobias,
ich bin immer noch sehr beeindruckt von unserer Seychellen-Reise. Die wunderbaren Inseln, das Programm, das fantastische Essen, die netten Leute. Ich glaube, dass das die perfekte Art des Reisens war und dafür danke ich dir von Herzen. Vielen Dank für die gute Organisation.
Viele Grüße Silvia


Karola und Henry Schwabe (D) - Kuba / Februar 2017 - "Genuss, Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
wir möchten Dir auf diesem Weg noch einmal für die gelungene Kubareise Ende Februar bis Anfang März 2017 danken. Es war für uns die bisher intensivste und schönste Urlaubsreise.
Weder kannten wir Dich, noch einen der Reisenden Deiner früheren Unternehmungen. Allein die guten Rezensionen auf Deiner Homepage haben uns bewogen, das Risiko mit einem fremden Menschen zu verreisen, einzugehen. Vorsichtshalber haben wir uns aber Deinen Kuba-Bildband gekauft, um sicher zu gehen, dass es Dich wirklich gibt:-)
In Zeiten von Fake-News und postfaktischer Politik muss man auf der Hut sein.
Wir werden jetzt nicht alles wiederholen, was unsere Vorrezensenten geschrieben haben. Nur so viel: liebe Leser der Rezensionen auf dieser Seite, Sie können alles glauben was hier steht. Reisen mit Tobias sind der Hammer!!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Dir im Osten Kubas, spätestens...
Herzlichst
Karola und Henry


Doris und Dr. Ralf Dickmann (D) - Kuba - Ostreise / April 2017 - "Foto- und Erlebnisreise


Wir sind Mehrfachtäter und werden es bleiben, sofern Tobias weitere Reisen anbietet.
Es ist immer ein geiler Urlaub mit tollen Leuten.
Auf dieser Reise haben wir wirklich einen echten Eindruck vom Leben auf Kuba und den sehr herzlichen Menschen bekommen. Deine Insiderkenntnisse und persönlichen Freundschaften sind dabei durch nichts zu toppen. Diese nachhaltigen Erlebnisse bekommt man bei keinem anderen Reiseveranstalter geboten!!!
Die Gruppe war wieder hervorragend zusammengesetzt, sodass man innerhalb kürzester Zeit das Gefühl hatte mit langjährigen Freunden zu reisen. Wir haben viel gelacht, die Sprüche waren manchmal hart, aber stets herzlich. Die abendliche Gemeinschaftszigarre mit Rum ware immer ein perfekter Abschluss eines ereignisreichen Tages.
Vielen Dank nochmals an dich, aber auch an alle Teilnehmer, die diese Reise für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
Ihr wart geil !!!!
Doris und Ralf


Heike Meichsner (D) - Kuba - Ostreise / April 2017 - "Foto- und Erlebnisreise


Hallo Tobias,
eine gelungene Reise, die Reise in Kubas Osten mit Dir!
Die Mitreisenden waren klasse –wir hatten immer viel Spaß und haben viel gelacht – aber Land und Leute so intensiv kennen zu lernen, war schon ganz besonders. Du bist wirklich ein ganz besonderer „Türöffner“ und hast uns nicht nur den Zugang zu den Menschen in ihre Häuser geöffnet, sondern auch zu ihren Geschichten und ihrem Schicksal.
Vom Besuch der 105-jährigen alten Dame in ihrer Hütte, hin zur Familie in der sehr einfachen Hütte, die nach dem verheerenden Sturm wieder hergerichtet war, während draußen die umgeknickten Palmen ihnen einen großen Teil ihrer Lebensgrundlage genommen haben.
Das sind nicht die üblichen touristischen Einblicke, aber die, die das wirkliche Leben der Menschen zeigen. Ihre Offenheit Dir und der ganzen Gruppe gegenüber war aber auch begründet in Deinem Respekt, den Du den Menschen gegenübergebracht hast. Auch das war besonders!
Doch zu Kuba gehören ebenso die hübschen Casas, in denen wir gewohnt haben, der karibische Flair und die kubanische Musik. Selbst den Karneval in Baracoa haben wir erlebt und auf die Fotos gebannt. Auch beim Fotografieren konnten wir viel von Dir lernen.
Kurzum, es war wirklich spannend und echt kubanisch – ein besonderes Erlebnis, das mir stets in Erinnerung sein wird, und das mir Lust auf die anderen Teile Kubas gemacht hat. Also, Kubas Westen ein Muss für mich – natürlich gerne wieder mit Dir, dem ganz anderen Reiseleiter und besonderen Fotografen!
Nochmals besten Dank dafür & Herzliche Grüße
Heike


Michael Mock (D) - Kuba - Ostreise / April 2017 - "Foto- und Erlebnisreise


Hallo Tobias,
spätestens wenn man nach 2 Reisen mit Dir denkt, es kann einen nichts mehr überraschen, sollte man Kuba Ost mit Dir buchen.
Mir hat es wieder außerordentlich gut gefallen. Die Gruppe war toll, wir haben wieder viel gelacht. Wir haben Dinge erlebt, die wir uns im Traum nicht hätten vorstellen können und der Witz dabei, es hat uns auch noch gefallen.
Du hast es drauf.
Sollte die Stimmung wegen eines normalen Hotels (statt Casa) mal ausnahmsweise auf der Kippe stehen, taucht wie von Geisterhand ein tolles Mittagessen über türkisblauem Meer auf und selbstverständlich steht vor der Hütte, die sich Restaurant nennt, ein rotes Cabrio aus dem Jahre 1953.
Das Land und die Leute sind traumhaft. Traumhaft schön und traumhaft unkompliziert.
Viele überraschende Besuche, für die Besuchten, haben wieder stattgefunden. Großzügig und mit aller Offenheit wurden uns die Räume gezeigt und die Lebengeschichte erzählt. Man stelle sich vor: Morgens um 11.00 Uhr in Deutschland. Es klingelt an Deiner Tür. 11 wildfremde Menschen stehen vor Deiner Wohnungstür und möchten gerne reinkommen...
Wir freuen uns schon auf unsere nächste Reise mit Dir. Du weißt ja, wenn der Hund....
Viele liebe Grüße und schöne Ostern. Michael


Carmen und Jochen Henselmann (D) - Kuba - Ostreise / April 2017 - "Foto- und Erlebnisreise


Hallo Tobias,
dieses Mal ging es in den Osten von Cuba. Leider hat die Landschaft unter dem Hurrikan vom Oktober gelitten. Aber wir könnten uns trotzdem vorstellen, wie es mit all den Palmen vorher ausgesehen hat.
Mit Dir verreisen heißt - mit Freunden verreisen - wir waren wieder eine tolle Truppe. Alte Bekannte aus vorherigen Reisen.
Deine besondere Art, uns Einsicht in den Alltag, das Leben und die Privatsphäre von fremden Menschen zu vermitteln, gefiel uns sehr.
Die spontanen Fahrten an einsame Buchten mit Palmen, Sandstrand, blaues Meer. Wie ist das nicht zu toppen?
Du zauberst aus dem Nichts ein Buffet mit frischem Fisch, Langusten und Garnelen. Wenn das nicht das Paradies ist ( dann weiß ich auch nicht )
Die letzten Tage haben wir nicht in Casa Partikulares verbracht, sondern im Hotel **** mit Amerikanern. Schon nach kurzer Zeit sehnten wir uns wieder nach der Einfachheit und dem Leben in den Casas.
Danke für die schöne Zeit Grüße aus Waldshut-Tiengen Carmen und Jochen
PS: auf dieser RUM (-m) Reise mit Dir bin ich fast verdurstet !


Eleonore und Willi Laib (D) - Kuba / Februar 2017 - "Genuss, Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
es war spannend und berührend, nach unserer Kubareise im Februar/März mit dir nun deinen Vortrag zur Reise (noch einmal) zu hören und zu sehen. All die schönen Bilder, verknüpft mit unseren Erinnerungen, ließen uns Kuba erneut erleben.
Dabei war die Reise selbst schon ein besonderes Erlebnis. Du hast uns nicht nur das Land und seine Geschichte nahe gebracht. Das Besondere war, wie wir in Kontakt mit unterschiedlichsten Menschen kommen durften. Mit Offenheit, Charme, Humor, Respekt und einem gewinnenden Lachen öffnetest du Herzen und Türen. Wir haben vieles gesehen dank deiner Jahrzehnte langen Erfahrung, einer nie endenden Energie und deinem (deutschen?) Organisationstalent gepaart mit kubanischer Gelassenheit. Und dein geschulter Blick für Motive animierte uns, selber genauer hinzuschauen.
Wir haben uns auf der Reise sehr wohl gefühlt und haben viele Eindrücke gewonnen, die uns weiterhin beschäftigen. Wir sagen Danke , Don Tobias.
Willi und ich möchten uns für die Ostreise 2019 vormerken lassen - zum Vertiefen und Sehen, ob und wo sich etwas verändert...
Wenn du wieder ein Projekt anpackst und Spenden sammelst, melde dich.
Und wenn du wieder mal in unserer Gegend (Biberach, Laupheim) bist, brauchst du kein Hotelzimmer. Wir freuen uns auf dich. Herzliche Grüße, Eleonore und Willi Laib


Gerrit Müller (D) - Kuba / Februar 2017 - "Genuss, Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
ich hatte nun das Glück, zum zweiten Mal mit dir auf Kuba Rum-Reisen zu dürfen. Und das auf einer Tour, die ich bereits einmal mit dir machen durfte. Aber auch diese Reise hat micht wieder überascht, beeindruckt und hat viele neue Eindrücke hinterlassen. Woran liegt es, dass deine Reisen einem so viel bieten ?
Ich glaube, es ist vor allem deine Art, wie du mit den Menschen umgehst. Sei es mit den Kubanern als auch mit den Reiseteilnehmern (wobei ich diesen Begriff ungern verwende - dies waren wir vielleciht vor dem Abflug, später sind wir zu Freunden geworden). Du begenest jedem Menschen mit Respekt und Freundlichkeit und dies ist die Art, wie du uns auf Kuba Türen und Tore geöffnet hast. Deine Sponatnität ist eine weitere Eigenschaft von dir, die ich zu schätzen gelernt habe.
Da organisiertst du uns einfach einen Salsa Kurs in Havanna, als der Regen kam und verschiebst ihn wieder, als die Sonne schien. Große Klasse. Auch deine Überaschungen machen die Reise ungewöhnlich und interesannt, da man nicht immer genau weiß, wass einem erwartet. Die Eindrücke sind dann viel intensiever. Hier möchte ich unsere Bootstour in Cienfuegos erwähnen, die viel Spaß gemacht hat.
Weitere unvergessliche Eindrücke waren für mich die Fiestas dir wir mit dir und deinen kubanischen Freunden feiern durften, sei es in Trinidad bei der unvergesslichen Gloria oder auch in Vinales, wo wir bis spät in der Nacht zu kubanische Rythmen tanzen konnten. Auch der Besuch bei der Familie Robaina bleibt unvergesslich, wo wir nicht nur sehr gut gespeißt haben, sondern auch noch vieles über die Herstellung von Zigarren gelernt haben.
Weitere Highlights des Urlaubs waren sicher die schönen Casas in denen wir untergebracht waren, das gute Essen, der gute Rum und die lieben Mitreiseneden. Als besondert beibt mir noch in Erinnerung, als uns von Kubanern gesagt wurde, dass in uns Kubaner stecken. Allem in allem bleibt als Fazit: Die Reise wird auch wieder eine unvergessliches Highligt für mich sein. Sie ist genau das, was Sie war:
Eine Erlebniss und Genußreise erster Güte. Und das fotografieren kommt auch nicht zu kurz. Liebe Grüße Gerrit


Bettina und Andreas Hofrichter (D) - Kuba / Februar 2017 - "Genuss, Foto- und Erlebnisreise


¡Hola Tobias!
Fotoreise, Erlebnisreise, Genussreise, …Die Prädikateliste Deiner Kubareisen wird immer länger. Wir durften beim letzten Mal dabei sein und können nur bestätigen, dass jedes einzelne stimmt.
Der Wunsch, mit Dir nach Kuba zu reisen entstand, da die Reisebeschreibungen und die Stimmen der Reiseteilnehmer wie unsere Vorstellungen eines perfekten Kuba-Urlaubes, abseits üblicher Touristenpfade, klangen. Wir sollten uns nicht getäuscht haben.
Wer es schafft, innerhalb von Stunden aus sich weitgehend fremden Personen eine Gruppe von Freunden zu bilden, bei dem ist man gut aufgehoben. Jeder Vorschlag von Dir wurde von allen aufgegriffen und mitgemacht, jede Planänderung bedeutete ein neues Abenteuer – und wir waren immer wieder überrascht und begeistert. Gleichzeitig gilt unser Dank Deinen Freunden und Bekannten, die uns, mit Deiner sprachlichen Unterstützung, Einblicke in ihr Leben ermöglichten und uns das ein oder andere Mal zu „Kubanern“ werden ließ. Bitte richte ihnen bei Deinem nächsten Besuch unseren Dank aus.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen; auf einem Deiner Vorträge oder auf unserer nächsten Reise mit Dir….
¡Hasta la próxima! Andreas und Bettina


Annette & Peter Csutora (D) - Secret Journey / Oktober 2016


Hallo Tobi,
eine tolle, spannende und sehr abwechslungsreiche Reise - Äthiopien und Seychellen - schon die Reiseziele versprachen das ganze spannend werden zu lassen.
Außerdem war es für uns ja auch noch eine neue Erfahrung in einer Gruppe mit einem“ Reiseleiter“ unterwegs zu sein - aber mit dir Tobi, und deiner lockeren und offenen Art ist ganz schnell aus einer Gruppenreise eine Individualreise mit Freunden geworden.
Wir danken Dir und allen die dabei waren für diese tolle Zeit und freuen uns schon auf ein nächstesmal.
Liebe Grüße Annette und Peter


Anne Buttenhauser (D) - Costa Rica / September 2016 - "Foto- und Erlebnisreise


Hallo Tobias,
Dir ein großes Kompliment, es war eine so tolle Reise an die ich noch oft zurück denke!
Costa Rica ist ein wunderschönes Land, ein Paradies, in diesem Mensch und Tiere im Einklang miteinander leben. Für Naturverliebte genau das richtige. Ich habe noch nie zuvor eine so beeindruckende Artenvielfalt erlebt... so viele exotische Tiere und Pflanzen die in den tropischen Wäldern entdeckt werden wollen. Pura vida, reines Leben ist das Lebensmotto der dort lebenden Ticos und die Tiere lassen sich von den Wanderern und Fotoapparaten nicht aus der Ruhe bringen.
An dieser Stelle, lieber Tobias, ein ganz herzliches Dankeschön an Dich, denn als abenteuererprobter Fotograf hast Du diese Reise nocheinmal mehr zu einer ganz besonderen Erlebnisreise gemacht. Das frühe Aufstehen wurde jeden Tag durch neue Highlights belohnt, wir hatten so viel Spaß und mit Deiner Spontanität warst Du - neben der tollen Reiseroute - immer wieder für neue Überraschungen gut. Deine Begeisterung für das Land, und Deine offene und respektvolle Art den Menschen zu begegnen hat unserer Reise eine ganz persönliche Note gegeben.
Vielen Dank auch für die vielen Tipps und Hinweise wie man gute Fotos schießt, besonders sympatisch war, dass Dich unsere vielen Fragen nie genervt haben. Mit bestem Gewissen möchte ich diese Reise unbedingt weiterempfehlen!
Liebe Grüße und bis bald, Anne


Ingeborg Bellandi & Jörg Schweizer (CH) - Kuba / Dezember 2016 - "Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
wir haben mit Dir auf einer unglaublich eindrucksvollen Erlebnis- und Fotoreise, Kuba, seine Städte und Orte, seine Landschaften und ganz besonders seine lebensfrohe Bevölkerung dank Deiner vielen persönlichen Kontakte beeindruckend lebensnah erlebt.
Unvergessen bleiben die Besuche bei kubanischen Familien, deren Geschichte und Schicksale Du uns, dank teilweise langjähriger Freundschaft zu ihnen, näher bringen konntest. Wir konnten ob der Lebensweise der Kubaner, sich praktisch mittellos mit grosser Improvisationsgabe, oft fröhlich und optimistisch durchs Leben zu bringen, nur staunen.
Mittendrin zu erleben wie Kuba und seine Bevölkerung auf die Todesnachricht von Fidel Castro reagiert, war eine besondere Erfahrung.
Es gibt wohl kaum ein Kuba-Reiseangebot, das dieses Land und seine Bevölkerung näher und eindrucksvoller zeigen kann.
Tobias, Deine zum Schluss der Reise gezeigte Bilderschau über das soeben Erlebte hat uns sehr imponiert.

Wir waren mit einem Fotografen aussergewöhnlichen Formats unterwegs!
Alles Gute wünscht Ingeborg und Jürg


Margit und Friedemann Preissner (D) - Kuba / Dezember 2016 - "Foto- und Erlebnisreise


Hola lieber Tobias,
Ich hoffe auch Du bist inzwischen wieder wohlbehalten zu Hause zurück und frierst wie wir nach dem angenehmen warmen Klima auf Kuba -denn dort wurden wir während der gesamten Rundreise mit einem regelrechten Kaiserwetter beglückt, nur in den letzten Stunden unseres Aufenthalts weinte der Himmel über Havana ein wenig,wohl weil wir wieder Abschied nehmen mußten
Rückblickend waren es faszinierende Tage und schon etwas besonderes mit Dir zu reisen :
Durch Deine persönlichen Kontakte sowie insbesondere Deine langjährigen Freundschaften zu Familien (darunter auch alleinerziehende Mütter mit Kindern, deren teils verschiedene Väter die" Düse " gemacht haben, was offenkundig in Kuba nicht unüblich ist) in Havana , Trinidad, Vinales , Pinar del Rio und auf dem Lande bei campesinos, war es uns möglich, hautnah und authentisch das reale Leben der Kubaner kennenzulern
Unvergessen bleiben die bemerkenswerten Begegnungen mit Esperanza ( einer ganz interessanten Zigarren-Lady) bei der Besichtigung der Zigarrenmanufaktur Corona in Havana , mit Frank Robaina ,auf dessen Vega im Vuelta Abajo einer der weltbesten Tabake angebaut wird mit Verkostung seiner vorzüglichen privaten Zigarren .Auch bei Naiemi mit ihren Kindern und ihrer Schwester in Havana sowie dem Campesino in Vinales,bei denen wir in privater Atmosphäre mit einer Ausnahme die einzigen vergnügten Abende bei kubanischer Musik und Tanz verbringen konnten.
Beeindruckend war bei allen die Gastfreundschaft und Herzlichkeit, die unserer Gruppe entgegengebracht wurde, sowie die liebevoll zubereiteten köstlichen Speisen mit denen wir bei allen bewirtet wurden.
Deine unnachahmliche, bewundernswerte u. lockere Art auf unbekannte Menschen zuzugehen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, hat dazu beigetragen , dass wir weitere unzählige Eindrücke von Land und Leute gewinnen konnten. Ein weiteres unvergessliches Highlight ist daraus für uns entstanden:
Die Einladung zum Spanferkelessen auf die Hazienta des Campesinos außerhalb von Trinidad ( den wir erst zwei Tage vorher auf einem Feldweg hoch zu Roß mit seinen zwei Begleitern kennengelernt hatten - bei uns unvorstellbar!).Das war ein interessanter u. vergnüglicher Abend mit dessen Familie und eingeladenen Bekannten und Mitarbeitern.
Aber auch die faszinierenden Landschaftmotive auf unseren erlebnisreichen Fahrten außerhalb der besuchten Städte haben wir genossen, das Vinales Tal mit den mogotes ,die abenteuerliche Fahrt in die Berge mit dem Militär-LKW zum Naturpark, indem uns Mercedes in die Pflanzenwelt des Parks einführte sowie den Ausflug zu den El Nicho- Wasserfällen.
Bemerkenswert ist die überall anzutreffende Lebensfreude und Gelassenheit der Menschen, jung wie alt, trotz der Entbehrungen durch den Kubanischen Sozialismus ( und durch die Folgen einer bereits über 60 Jahre andauernden unmenschlichen Wirtschaftsblockade durch die USA, mit dem Ziel das politische Regime und seine Bewohner niederzuringen ). Die Musik, rythmischeTänze, Rum, Zigarren, bunte Kleidung u. die karibische Sonne sind Ausdruck der kubanischen Leichtigkeit und des Live-styles und machen die Menschen zu wahren Lebenskünstlern .
Als Kritik zu Deinem perfekt geplanten Reiseablauf ist aber noch eine unerwartete Reiseplanänderung festzuhalten. Diese hast Du jedoch nicht zu vertreten. Sie ist aber von historischer Bedeutung ,denn wir wurden Zeitzeugen vom Ableben des Comandante Fidel Castro, der sich kurz nach unserer Ankunft von der weltlichen Bühne verabschiedet hat ( das war von Fidel uns gegenüber als erstmalige Gäste Kubas zu diesem Zeitpunkt nun mal gar nicht rücksichtsvoll ).
Die Folge war eine vom kubanaischen Staatsrat angeordnete 9-tägige Staatstrauer mit der Auflage: in dieser Zeit im ganzen Land keine öffentlichen Musikveranstaltungen, keine Tanz-Shows wie Tropicana, kein Theater, kein Kino, keine Discos, keine Bars, kein Alkoholverkauf, nur in Ausnahmefällen ein Bierchen in privaten Restaurants . Es war ein Trostpflaster, dass wir jedoch Rum u. Mojitos etc. sowie eigene Notfall-Vorräte in unseren privaten Casa Particulares genießen durften.
Das war für uns schon sehr hart und enttäuschend, wollten wir doch auch die heißen kubanischen Rhythmen und salzatanzenden hübschen Kubanerinnen mit erleben .Aber unsere harmonische Gruppe ( es war fast wie Reisen mit Freunden ) hat dies mit Würde weggesteckt ,und Cohibas genießen war ja erfreulicherweise überall unbegrenzt erlaubt.
Aus der Trauerzeremonie für Fidel ergab sich jedoch für uns ein einmaliges zeitgeschichtliches Highlight . So ging es früh morgens zur Foto-Session mit Tobias ( Du hattest wieder mal den besonderen Riecher) und ein paar wenigen Interessierten unserer Gruppe nach Sancti Spiritus . Auf den Einfallstrassen und auf der Plaza im Stadtzentrum hatten sich bereits tausende trauernde Menschen versammelt, um dem Commandante Fidel die letzte Ehre zu erweisen. Denn erwartet wurde die mit Motorradescorte u. der Generalität begleitete Lafette mit der Urne Fidels, auf dem 900 km langen Weg von Havana nach Santiago de Cuba, zu seiner letzte Ruhestätte. Das ganze Land sollte Abschied nehmen können vom " Maximo Lider ". Überall Plakate mit den vielfälltigen Konterfeis Fidels, vor dem Rathhaus versehen mit dem Schlachtruf der kubanischen Revlution : " Hasta la victoria, siempre." Immer bis zum Sieg.
Es war unglaublich, ich war im Schlepptau von Tobias mit der Kamera ,und die Security ließ uns auf der abgesperrten Ringstrasse um die Plaza frei bewegen, um die fast ehrfürchtige Stimmung und Atmosphäre mit der Kamera einzufangen und mit den Menschen unterschiedlichster Couleur am Straßenrand ins Gespräch zu kommen : alte Kampfgenossen Fidels von der Revolution- auch weibliche dabei, die stolze Brust vollbehangen mit den verschiedensten Orden -Jugendliche, Schüler u.Studenten und Erwachsene jeden Alters. Man hatte den Eindruck alle waren gekommen um Abschied zu nehmen. Zwischendurch wurde Tobias dann auch noch vom kubanischen Fernsehen um ein Interview gebeten. Erstaunlich war, keiner der von Tobias angesprochenen Kubaner hatte etwas negatives an Fidel auszusetzen ! Beim Eintreffen des um fast drei Stunden verspäteten Konvois dann zunächst eine ehrfürchtige Stille um den ganzen Platz. Wir mitten drin, war für uns dieser Vormittag ein ergreifender Moment u.ein historisches Live- Erlebnis der besonderen Art ,das ich nicht missen möchte.
Die Zukunft der Kubaner ist jetzt aber zunächst recht ungewiss. Der Tod von Übervater Fidel eröffnet nun aber die Chance auf eine notwendige Neuausrichtung. Tatsächlich schwebt wohl der aktuellen Führung in Havana ein chinesisches Entwicklungsmodell vor : wirtschaftliche Liberalisierung bei Beibehaltung des Einparteienstaats. Dabei gibt es aber ein unkalkulierbares Risiko: die USA und ihr künftiger Präsident Donald Trump.
Ich kann dem kubanischen Volk in jedenfalls nur wünschen, dass die Menschen Ihre Lebensfreude und Warmherzigkeit in ihren Herzen bewahren.
Es gäbe noch unendlich viel zu berichten.... Aber für mich ist sicher, alle unsere Erlebnisse werden noch einen großen Nachhall beim Betrachten all meiner schönen u. einmaligen Fotos finden.
Muchas gracias, dass wir diese außergewöhnliche u.bewegende Foto- u. Erlebnisreise in die westliche Hälfte Kubas mit Dir genießen durften. Und Dir ein großes aplausooo für Deine überaus qualifizierte Betreuung auf dieser erlebnisreichen Reise !!
Der Empfehlung von Herrn Sigfried Schäuble, dem Patron vom La Casa del Habano in Stuttgart ( dem Exclusiv-Lieferanten meiner Habanos ),habe ich es zu verdanken, dass ich Dich auf diese unvergessliche Weise kennenlernen durfte .Er hat mich aus seiner eigenen Erfahrung zu dieser faszinierenden Reise mit Dir inspiriert .
Nach dieser Reise ist vor der nächsten Reise, und ich wünsche mir gerne wieder mit Dir ! Vielleicht sehen wir uns bei der Mundologia in Freiburg.
Und nun wünsche ich Dir und Deinen Lieben Feliz Navidad und einen gesunden und guten Start ins Neue Jahr.
Herzliche Grüße, auch von Margit. Sie war nätürlich auch sehr beeindruckt und begeistert.
Friedemann und Margit


Erica und Walter Temperli (CH) - Kuba / Dezember 2016 - "Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
Wir bedanken uns nochmals für Deine wunderbare Führung durch ein Kuba, welches wir durch Deine Erfahrung und Deine Kontakte so hautnah erleben durften.
Wir werden Dich bei Freunden sicher weiterempfehlen.
Bitte melde Dich wenn Du in der Nähe zu tun hast. Zimmer, Essen, Zigarren (mit Vorwerk Staubsauger) sind zur Verfügung.
Wir wünschen Dir und den Deinen schöne Festtage und ein gutes neues Jahr.
Erica und Walter


Mona Al-Maarri(D) - Costa Rica / September 2016 - Foto- und Erlebnisreise

Hi Tobias,
die Reise ist jetzt schon ein Weilchen her, aber die Erinnerungen sind immer noch so prägnant, dass ich sehr oft an unsere gemeinsame Zeit zurückdenke. Am Anfang war ich etwas skeptisch, da ich die Jüngste in der Truppe war und es für mich auch die teuerste Reise war, die ich je gemacht habe. Aber im Nachhinein kann ich nur sagen, es war der HAMMER! Ich kann diese Reise nur jedem weiterempfehlen.
Als ich die Gruppe das erste Mal am Flughafen sah, war mir auch noch nicht so ganz klar, wie eine so durchgemischte Gruppe von Leuten von 30 bis 70 Jahren zusammen reisen soll. Aber das schönste an der Reise ist eigentlich, dass man Menschen kennenlernt, die man im normalen Alltag eben nicht trifft. Klar, wer auf deine Reisen mitfährt, muss etwas flexibler sein, als wenn man seine Reise genauso plant, wie man es haben möchte. Aber das wird den meisten vorher klar sein. Macht euch auf einige „Planänderungen“ gefasst ;-). Ich fand gerade das sehr spannend.
Außerdem fand ich es sehr angenehm, mir nicht ständig selbst zu überlegen, was unternommen wird oder wo man als nächstes hinfährt. Dadurch konnte ich im Kopf sehr gut entspannen.
Auch die Fotografie kam nicht zu kurz. Immer wenn ich Fragen hatte, hast du mir Tips gegeben oder du hast allen zusammen kleine Tricks der Fotografie erklärt. Costa Rica ist ein wunderschönes Land mit sehr vielen Möglichkeiten und auch die Ticos sind sehr nette Menschen, die an Touristen gewöhnt sind. Innerhalb der kurzen Zeit war ich reiten, in warmen Quellen schwimmen, habe unglaublich viele Tiere und Pflanzen gesehen, Vulkane bestiegen, Schildkröten beobachtet und vieles mehr.
Also Tobias, ich bin sehr gerne nochmal bei einer Reise dabei. Vielen vielen Dank für dieses tolle Erlebnis.
Bis bald, Mona


Iris und Wolfgang Seitz (D) - Secret Journey / Oktober 2016

Lieber Tobias,
wir waren nun schon mehrfach mit dir auf Reisen und sind immer wieder aufs Neue begeistert. Dieses Mal ging‘s nach Äthiopien und auf die Seychellen, zwei Reiseziele, die in der Wirkung auf uns unterschiedlicher wohl kaum sein könnten.
Als Secret Journey war die Reise ausgeschrieben, und so haben wir miteinander die Reise ins Ungewisse angetreten. Der zweite Teil, Seychellen, war genauer umrissen, die erste Woche in Äthiopien nur schemenhaft. Gut so, das hat auch die notwendige Flexibilität gegeben, die auf diesem Abschnitt der Reise notwendig war. Äthiopien war zum Zeitpunkt unserer Reise unruhig, nach Auskunft der Daheimgebliebenen im Ausnahmezustand, von dem wir aber glücklicherweise nicht allzu viel mitbekommen haben. Trotzdem waren wir – vor allem du und unser Guide Abu – wachsam, ihr habt erforderlichenfalls den Reiseverlauf und das Ziel geändert. So sind wir zu jeder Zeit sicher durch das Land gereist, nicht aber ohne Kenntnis von den Vorgängen zu nehmen, die sich um uns herum abgespielt haben. Von den Unruhen waren Spuren deutlich zu erkennen, die Militärpräsenz überall sichtbar.
Trotzdem konnten wir, wie immer, in engem Kontakt mit der Bevölkerung viel über das tägliche Leben, die aktuelle Situation, über Wünsche und Hoffnungen erfahren. Vor allem aber an jedem Ort der gemeinsamen Leidenschaft frönen: Fotografieren.
Wir haben die Menschen kennengelernt, einzeln, in der Familie und in der Dorfgemeinschaft, teils offen, manchmal aber auch ablehnend und vereinzelt sogar mit einem Hauch von Feindseligkeit. Umgekehrt haben uns die Einheimischen als Fremde wahrgenommen, schon allein wegen der Hautfarbe. Bei jedem Stopp in ländlicher Umgebung hat sich eine größere Menschenmenge um uns herum gebildet, die uns neugierig betrachtet hat. Tuchfühlung war angesagt.

Ganz anders die Seychellen: gering bevölkert bieten sie Platz für die Reisenden. Von diesem Angebot haben wir gerne Gebrauch gemacht und die vielfältigen Möglichkeiten der Inselgruppe genutzt. Naturparks besucht, Besonderheiten studiert, Aktivitäten im Wasser und auf dem Land entfaltet und die Gemeinschaft innerhalb der Reisegruppe genossen. Das ist überhaupt die Besonderheit deiner Reisen: Menschen, die zueinander finden und miteinander harmonieren. Gute Gespräche, angenehme Kontakte und intensive Eindrücke sind die Folge.

Wir werden alles, was wir aufgenommen haben, nach und nach verarbeiten. Das wird aufgrund der Fülle der Reize eine ganze Weile dauern. Was wir aber jetzt schon sagen können: Auch diese Reise war wieder beeindruckend, stets harmonisch, teilweise herausfordernd, insgesamt aber erholsam und mit einem reichhaltigen Ergebnis auf dem Speicherchip.
Danke für 14 schöne Tage! Iris und Wolfgang


Doris & Dr. Ralf Dieckmann (D) - Secret Journey / Oktober 2016

Hallo Tobias,
wir möchten uns mit nachfolgenden Zeilen nochmals herzlich für diese tolle Reise bedanken.
Die Reiseziele Äthiopien und Seychellen versprachen ein kontrastreiches Programm. Durch deine kompetente Reiseleitung, sowie den erfahrenen und sehr sympathischen Reiseleiter vor Ort in Äthiopien haben wir uns jederzeit sicher gefühlt, obwohl die Spuren der aktuellen Protestwelle gut sichtbar waren.
Deine sehr freundliche und offene Art auf Menschen zuzugehen führte schnell dazu , dass wir mit der einheimischen Bevölkerung in einen Dialog kamen und uns einen Eindruck von deren Leben auf dem Lande machen konnten. Dabei kamen insbesondere die jenigen , die gern Menschen fotografieren voll auf ihre Kosten. Die Reise hat aber auch eindrucksvoll gezeigt, welche Probleme dieses Land hat.

In der 2. Woche auf dem Katamaran war es einfach nur megageil ! Dazu hat nicht nur das schöne Wetter, die eindrucksvolle Wasser-und Inselwelt, die tollen Besuche der Nationalparks, sondern vor Allem auch die tolle Gruppe beigetragen. Dir gelingt es immer wieder uns das Gefühl zu geben , mit guten Freunden zu reisen. Ob da auch der Rum zu beigetragen hat.... ich glaube ja :-)). "Rum-Reisen" mit Tobias ist immer spannend, interessant und nie langweilig !!

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste gemeinsame Kubareise in 2017 und wenn es eine neue Secret Journey gibt, sind wir wieder dabei.
Beste Grüße von Doris und Dr. Ralf Diekmann


Gerda & Siegfried Schäuble (D) - Secret Journey / Oktober 2016

Lieber Tobias,
es ist mir schon ein ernstes Anliegen Dir ein Feedback zu geben.
Aber zuallererst vielen Dank an Dich für diesen meinen (gefühlt) längsten und erlebnisreichsten Urlaub . Auch ein Kompliment an die Mitreisenden , wir haben uns sehr wohlgefühlt. Es ist etwas Besonderes mit Dir zu reisen, ob mit oder ohne fotografieren.
Du führst uns zu den Motiven welche man sonst so nicht wahrnehmen würde. Besonders hat mich Dein hinführen zu den Familien beeindruckt. Auch Eure, (die Fotografen), Motivsuche hat mich als wenigfotogfrafierer an Eurer Wahrnehmung teilhaben lassen und war in der privilegierten Situation, die entdeckten Schönheiten, Mensch und der Natur in Ruhe genießen zu dürfen.
Es war ein Erlebnis der besonderen Art. 14 Tage, gefüllt mit überwältigen Eindrücken von Mensch, Leben und Natur - auch mit einer sehr wertvollen, sozialen Komponente. Herr Friedemann Peissner, welcher mit dir nach Kuba reist, war gestern bereits bei mir im Laden. Habe Ihm natürlich von unserer tollen Reise erzählt, er freut sich schon riesig auf Kuba. Ansonsten bin ich auch wieder vollbeschäftigt und trinke fleißig Rum und Whisky mit meinen Kunden.

Herzlichen Gruß besonders auch von Gerda. Natürlich war auch Sie begeistert und sehr beeindruckt. Sigi


Carmen und Jochen Henselmann (D) - Secret Journey / Oktober 2016

Hallo Tobias,
wir waren die Ersten, die Versuchskaninchen, auf der Suche nach was Neuem.
Das hast Du wieder gut hinbekommen!
Nicht zu wissen, was uns da erwartet ( Äthiopien & Seychellen )......
Es gab 2 Sicherheiten:
- mit Dir reisen d.h. mit Freunden verreisen - wie mit einer großen Familie - die meisten Teilnehmer kannten sich untereinander (hoch vom Norden bis ganz in den Süden).
Die Secret Journey Reise hätte kaum kontrastreicher sein können: Von den eindrücklichen Begegnungen und kulturellen Erfahrungen in Äthiopien, die uns erdeten, bis hin zur Luxusfahrt mit einem Katamaran auf den Seychellen - super Koch an Bord, jeden Tag fangfrischer Fisch auf dem Tisch und jeden Tag neue Inseln erkunden.
Mit den Reisen nach Äthiopien und nach Cuba willst Du uns dazu anregen, schätzen zu lernen, was wir zu Hause haben und uns verantwortungsvoller mit unserem Tun und Handeln auseinanderzusetzen. Danke für diese abwechslungsreiche und von Gegensätzen geprägte Reise!
Die erste Secret Journey Reise war TOP, wir warten auf die nächste!
Carmen & Jochen aus Waldshut-Tiengen


Johanna Dötsch (D) - Secret Journey / Oktober 2016

Lieber Tobias,
alle meine Reisen mit Dir waren und sind immer unvergleichlich, einzigartig und erlebnisreich.
Mit Deiner lockeren und offenen Art, gelingt es Dir immer wieder, hautnahen Kontakt mit der einheimische Bevölkerung herzustellen; neues zu entdecken und gute Fotos zu schießen.
Ich bin viel gereist, aber diese Reise zählt definitiv zu einer der Schönsten!
Es war eine Reise mit Freunden und einmalig. Freue mich auch schon auf das nächstenmal mit dir unterwegs zu sein.

Herzlichen Dank Johanna


Corinna & Thomas Fliegauf (D) - Costa Rica / September 2016 - "Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
einfach unvergesslich bleibt unsere Reise nach Costa Rica im September 2016.
Was haben wir nicht alles gesehen und erlebt! Selbst von 12 Grad Außentemperatur bis über 35 Grad war alles dabei. Die beeindruckenden Vulkane und Landschaften, die Farbe „grün“, soweit das Auge reicht und dann wieder - gelinde ausgedrückt - ziemlich wilde Straßenverhältnisse auf dem Weg durch die Städte und auch im Gelände. Während der Reise ist man eigentlich permanent am „Aufnehmen“, geistig und per Fotoapparat, und hinterher beginnt dann das Verarbeiten und Erkennen, dass es absolut beeindruckend war, was wir so alles erlebt haben.
Wenn man die Fotos kurze Zeit später wieder ansieht, möchte man eigentlich sofort wieder los, denn wir hatten in unserer Gruppe und mit Dir so viel Spass und das sogar, obwohl unsere Gruppe lt. Deiner Aussage ja absolut sparsam mit dem Rum umgegangen ist.
Also „Rumreisen“ mit Tobias ist immer eine Reise wert, egal, ob mit viel oder wenig Rum……… Vielen Dank, Tobias, für alles, auch für Deine Spontanität und Flexibilität, die sich dann öfter mal in einer sog. „Planänderung“ zeigte und definitiv zu Spannung und Abenteuer beitrug.
Es war eine geniale Reise, an die wir immer wieder gerne zurückdenken und auf der wir auch viele nette und interessante Menschen kennenlernen durften.
Alles Gute für Dich und herzliche Grüße
Corinna & Thomas

Thomas Maier (D) - Costa Rica / September 2016 - Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
nun sind schon einige Wochen seit unserer Costa Rica Reise vergangen und wenn uns auch der Alltag bereits wieder eingefangen hat, sind die Erinnerungen(und Fotos) an eine unvergessliche Reise immer noch sehr präsent.
Die Fahrt in einem Tropengewitter die mich an Jurassic Parc erinnert hat, das Bad frühmorgens im Fluss oder die Ausritte in den Urwald waren nur einige Wenige von den vielen Höhepunkten die wir mit Dir und der Reisegruppe erleben durften.
Das „Rumreisen“ im wahrsten Sinne des Wortes und die Planänderungen die zum Plan gehörten und Deine sehr lockere und spontane Art und Weise auf die Menschen zuzugehen, haben uns die Möglichkeit gegeben ein wunderschönes Land kennenzulernen und auch fotografisch dazu zu lernen.
Nochmals Vielen Dank und vielleicht bis bald auf einer anderen Reise.
Thomas

Brigtte Scheytt (D) - Costa Rica / September 2016 - Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
wie schon Cuba war auch Costa Rica mit Dir zusammen eine sehr besondere Reise - hat großen Spaß gemacht!
Und auf die nächste Secret Journey Reise kannst Du mich auf die Warteliste setzen. Seychellen klingt wunderbar und die Burka für Dubai habe ich im Schrank liegen....

Liebe Grüße und bis bald Brigitte


Anne & Dr. Edmund Schuele (D) - Kuba -Ostreise / 2016 - "Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
wir haben die schönsten Erinnerungen an unsere Reise mit Dir und die Bilder, die wir mitgebracht haben sprechen ihre eigene Sprache!
Noch nach Wochen wirkt die Reise (März 2016 in den Osten von Kuba) bei uns nach. Das haben wir in erster Linie deiner engagierten, zuverlässigen, lockeren und eloquenten Art der Reiseleitung zu verdanken.
Vielen Dank! Du hast uns eine unvergessliche und eindrückliche Erinnerung beschert. Vor allem die Begegnungen mit den Menschen in Kuba sind es, die bei uns nachwirken. Unsere Reisefotos sprechen eine deutliche Sprache. Bilder von Kindern, Frauen, Männern, offene, fröhliche, gezeichnete, dunkle, helle, lachende Gesichter. Uns zugewandte Gesichter!
Du schaffst es auf unnachahmliche Weise den Kontakt zu der Kubanischen Bevölkerung herzustellen. Danke für die Einblicke in das Leben und die Lebensumstände der Kubaner, danke für das Wissen um Hintergründiges, danke dafür dass du uns geöffnet hast für kubanische Lebensart! Du hast uns gezeigt wie man Kuba mit dem Herzen betrachtet und noch mehr, diesen Blick auf einem Foto einfängt. Jeder Reisetag war ein neues Abenteuer für uns. Wir waren sehr zufrieden mit allen Casas, in denen du uns untergebracht hast, mit den wunderbaren Essplätzen und dem überraschend guten Essen das wir genießen durften. Danke auch für die Salsa Events!
Schön übrigens, dass Du dich nochmal so nett um uns gekümmert hast, vor unserem Weiterflug nach Havanna. Wir sind Dir unendlich dankbar für den Tipp, doch sicherheitshalber ein Zimmer in Holguin zu reservieren! Wir haben dort sehr gut geschlafen.
Ganz sicher war das nicht unsere letzte Kubareise! Und am liebsten nochmal mit dir! Dieses Mal vielleicht in den Westen?
Alles Gute für deine weiteren Unternehmungen wünschen Anne und Eddie


Dr. Renate und Franz Hausleitner (A) - Kuba -Ostreise / 2016 - "Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
nachdem wir jetzt schon ein paarmal mit Dir verreist sind, fällt es mir schwer, etwas neues zur Reise zu schreiben:
Es war wie immer ein Riesenspass mit Dir unterwegs zu sein und wieder hat mich am meisten der enge Kontakt zu den Einheimischen fasziniert, der dabei möglich ist.
Ansonsten war alles wie immer bestens organisiert und man konnte richtig entspannt die Reise genießen (wies ja auch sein soll, es ist ja doch auch Urlaub, wenns auch manchmal ein bissi anstrengend war :-)
Ich wünsch Dir und Deiner Familie eine schöne Zeit und hoffe, dass wir uns bald mal wiedersehen!
Beste Grüße von Renate und Franz.


Marlis und Georg Wick (D) - Kuba / Februar 2016 - "Genuss- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
für uns war es ein Geschenk, dass wir mit dir mitkommen konnten. Mit deinem Charme und deinem Herzblut für KUBA und für seine liebenswürdigen Menschen hast du für die ganze Gruppe viele Türen geöffnet, falls es überhaupt welche gab. Mit dir wurden wir in Häusern und in abgelegenen Höfen freundlich begrüsst und festlich bewirtet. Grossartig!
Der Reiseverlauf war stimmig zusammengestellt. Auch unsere Rahmendestinationen haben zur Gruppenreise gepasst. Die geplanten und überraschenden Begegnungen mit den Menschen haben tiefe Eindrücke in uns hinterlassen. Der Schreibende war, und das ist im Alltag nicht so, am Nachmittag meist von den vielen Bildern und Emotionen müde, einfach müde. Die Hotspots besuchten wir nicht zu Kreuzfahrtzeiten. Dies lässt TRINIDAD so in Erinnerung, wie es für die Bewohnenden lange Zeit war: romantisch und voll von SALSA-Musik.
Auch bei der Gruppe hattest du ein feines Gespür. Obwohl dich die meisten als Wiederholungs-täterInnen kannten, waren wir als Neue voll mit dabei. Gefallen haben uns auch die interessanten Diskussionen mit Karsten, Horst und Jochen.
Bei den mit so viel Liebe zubereiteten Essen haben wir echt gestaunt. Wir gingen nach Hinweisen von Freunden, die KUBA schon bereist hatten, von einfachster Kost aus. Das wir jedoch zwischen die Zähne bekamen, war fein und vielseitig, auch wenn es immer wieder mal ähnlich war.
Die Fotohalte -es konnte nicht anders kommen- waren von deinen Profi-Augen so einladend ausgewählt, dass man frau für zigtausend erstklassige Fotosujets eigentlich nur noch abdrücken musste. Fazit: Unvergessliche Reise, von dir mit Herzblut für Begegnungen KUBA-EUROPA geführt. Gratias!
Alles Gute Marlis und Georg


Geritt Müller (D) - Kuba / Dezember 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Hallo Tobias,
Nun ist es ja schon zwei Wochen Herr, dass wir Kuba verlassen haben. Aber in Gedanken bin ich noch immer auf Kuba. Die Reise mit dir war bislang die beste, die ich gemacht habe. Wir haben Kuba nicht nur bereist, wir haben Kuba erlebt. Wir haben es geschmeckt, gerochen, gehört, getanzt (Abends in Trinidad oder in Vinales) und einfach erlebt. Die Nähe zu den Kubaner ist dass, was mich am meisten auf dieser Reise beeindruckt hat. Du hast es geschaft, uns ein Kuba zu zeigen, welches sich abseits der normalen Touristenströme befindet. Ich erinnere mich gerne an die Begegnungen mit deinen Freunden ( z.B. das Spanferkelessen mit Marisoll und Ihrer Familie oder an den Besuch bei der Familie Robeina, wo uns viel über Tabak und Zigarren gezeigt wurde). Aber auch alle anderen Akivitäten und Begegnungen waren aus meiner Sicht etwas besonderes. Und wenn es mal wieder hieß, Planänderung, war diese immer eine tolle Überaschung.
Besonders beeindruckt hat mich auch die Herzlichkeit der Kubaner die uns überall entgegenkam. Immer wurden wir freundlich empfangen, was sicherlich auch an deiner Art liegt, wie du auf die Menschen vor Ort zugehst. Man ist teilweise der Meinung, dass in dir ein kleiner Kubaner lebt. Auch die schönen Casas und Hotels haben sicherlich zum gelingen der Reise beigetragen, genauso wie die Zusammenstellung der super Gruppe. Auch deine Tipps und Tricks zur Fotografie waren hilfreich. Ich werde diese sicherlich anwenden.
Was bleibt als Fazit für mich von dieser Reise: Ich habe die Insel verändert verlassen. Ich habe gelernt, wie gut es uns in Deutschland geht (Überflussgesellschaft), und mit wie wenig man doch glücklich sein kann. Dies wäre sicherlich nicht passiert, wenn man die Insel als normaler Tourist besucht und die Sehenswürdigkeiten einfach abhakt.
Ich hoffe auch auf weitere tolle Reisen mit dir. Ich bin sicherlich nicht das letzte Mal auf Kuba gewesen..
Danke für die ausergewöhnlich und bewegende Reise.
Ich freue mich, dich spätestens auf dem Mundologia Festivall in Freiburg wiederzusehen.
Ganz liebe Grüße und ein paar besinnliche und ruhige Tage sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünscht dir
Gerrit


Gerlinde und Reinhard Pieper(D) - Kuba / Dezember 2015 - "Foto- und Erlebnisreise


Hallo Tobias,
Wir möchten es nicht versäumen, uns noch einmal recht herzlich für die wunderschöne außergewöhnliche Reise zu bedanken.
Du hast uns im Vorfeld eine einzigartige und erlebnisreiche Reise versprochen. Die Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir haben die Insel mit allen Sinnen genossen, konnten total abschalten und haben uns dem Rhythmus der Karibik hingegeben.
Der Rum schmeckte täglich besser. Nicht zu vergessen, die vielen kulinarischen Leckereien! Du hast mit deinem Charme und deiner Freundlichkeit die Herzen der Kubaner geöffnet. Von den Begegnungen konnte die ganze Gruppe profetieren.Mit deiner lockeren und erfrischenden Art hast du die Gruppe zusammen geführt.
Stark beeindruckt haben uns die Gastfreundschaft deiner kubanischen Freunde. Die Herzlichkeit wird uns ewig in Erinnerung bleiben. Vieles hat uns an früher in der DDR erinnert. Kuba wird sich weiter ändern, das steht außer Frage. Es wird Gewinner und Verlierer, sehr Arme und sehr Reiche geben.
Man kann dem kubanischen Volk nur wünschen, dass sie die Lebensfreude und Warmherzigkeit in ihren Herzen bewahren. Bei kubanischen Klängen aus dem CD-Player fällt es uns sehr schwer, den Kopf auf Weihnachten zu programmieren. Zu stark drängen sich die Kubaerinnerungen in den Vordergrund. Aber Weihnachten kommt alle Jahre wieder, unsere Reise war einmalig.
Wir wünschen Dir ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben und für 2016 viel Gesundheit und viele interessante Reisen rund um den Globus. Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen zum Festival in Bad Blankenburg.
Muchas gracias y Feliz Navidad!
Herzlichst Reinhard und Gerlinde


Trudi Schmid (CH) - Kuba / Dezember 2015 - "Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
Die Reise mit Dir durch die westliche Hälfte von Kuba hat mir sehr, sehr gut gefallen. Es war viel intensiver als vor 10 Jahren als ich das erste Mal in Kuba war. Man merkt, Du liebst dieses Land und seine Bewohner, hast sofort mit allen Kontakt wovon wir natürlich sehr profitieren konnten. Der Besuch bei Robainas, die Führung in der Zigarrenfabrik (Esperanza ist eine ganz tolle Frau, mir scheint, sie ist mit Leib und Seele eine Zigarrenfrau) und der Ausflug in die Berge auf dem Militärcamion :-))))) mit der wunderbaren Natur, das sind neben vielen anderen schönen Erlebnissen die absoluten Highlights dieser Reise für mich!
Ich habe immer ein bisschen Mühe, mich nach einer solchen Reise wieder zuhause einzuleben. Wie Linde meinte, wir leben in der Zuvielisation und das wird einem wieder richtig bewusst, wenn man heimkommt, den vollen Kleiderkasten und den gut bestückten Küchenschrank sieht und zufriedener als die Kubaner sind wir trotzdem nicht!
Ich werde im Januar nach Waldshut kommen um mir Deinen 2. Vortrag über Kuba anzusehen und eine Woche später kommen wir, Wyss's, Franck's und ich am Samstagabend noch nach Freiburg zur Mundologia, wir freuen uns jetzt schon.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Festtage und für's 2016 nur das Allerbeste.
Liebe Grüsse aus Schaffhausen
Trudi


Renée und Jean Franck (CH) - Kuba / Dezember 2015 - "Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
die Schweizer Franktion ist wieder gut zuhause angekommen, auch wenn wir in HAV noch lange gezittert haben, da Yvonne, Ruedi, Jean und ich nicht auf der Liste der Condor waren.
Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Dir für die tolle Reise und - vor allem ich - für die super Betreuung bedanken. Du bist ein ganz toller, super engagierter Reisebegleiter!
Die Eindrücke waren so vielfältig, wie wir sie mit keiner anderen Reisevariante hätten erleben können. Unsere Köpfe sind immer noch voller Bilder, Gerüche, Ron- und Zigarrenduft und Musik! Wir haben die Kontakte mit der Bevölkerung in Stadt und Land, die Menschen, die Natur, die immer wieder spannenden Ausblicke auf Landschaften und Vegetation und die erlebnisreichen Fahrten sehr genossen. Viele Menschen, die wir kennenlernen durften, werden uns in guter Erinnerung bleiben.
Lieber Tobias, alle 5 Schweizer werden am 30. Januar in Freiburg den Vortrag über den Planet Wüste hören - die Plätze sind gebucht - und freuen uns, Dich nachher in der VIP-Lounge zu besuchen.
Wir wünschen Dir alles Gute, friedliche Festtage zuhause und für alle Deine Zukunftspläne gutes Gelingen!
Renée und Jean


Yvonne & Ruedi Wyss (CH) - Kuba / Dezember 2015 - "Foto- und Erlebnisreise


Lieber Tobias,
Nun sind wir bereits wieder 1 Woche zu Hause. Hoffe du bist wieder Gesund und auch gut zurück gekehrt. Gerne bedanke ich mich nochmals für die wunderschönen Momente und die sehr interessanten Ausflüge auf Kuba.
Wir werden uns noch sehr lange an diese Reise erinnern. Wir werden am 30. Januar 2016 an der Mundologia sein.
Hoffentlich können wir uns sehen!
Liebe Grüsse und frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes, erfolgreiches neues Jahr wünschen
Yvonne & Ruedi


Doris & Dr. Ralf Dieckmann (D) - Costa Rica / September 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Hallo Tobi,
die Reise mit dir war ein absolutes Highlight in jeglicher Hinsicht !!!
Der Reiseverlauf war sehr interessant,spannend, abwechslungsreich ohne aber zu stressig zu sein. Ganz wesentlich hat dazu deine sehr persönliche Betreuung beigetragen. Durch deine sehr offene, den Menschen zugewandte Art sind wir auch mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt gekommen.
Die häufigen "Planänderungen " kamen immer zielgenau und zur vollen Zufriedenheit der Gruppe. Auch die Fotografen haben von deinen wertvollen Hinweisen profitiert.
Gefühlt war es eine Individualreise mit guten Freunden. Für uns gilt : Jederzeit wieder mit Tobi und seinem "Assistenten "
Liebe Grüße von Doris und Ralf
P.s. Dir und deinen Lieben wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit und dann ein erfolgreiches Jahr 2016


Martina und Christoph Bausch (D) - Costa Rica / September 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
wir hatten das Vergnügen mit dir nach Coasta Rica reisen zu dürfen. Es war eine tolle, erlebnisreiche Zeit für uns!
Als Biologen kamen wir voll auf unsere Kosten. Es gab eine unglaubliche Tier- und Pflanzenwelt zu bestaunen. Wir konnten über 120 verschiedene Vogelarten und unzählige weitere farbenprächtige Schmetterlinge, Amphibien und Reptilien bestaunen und fotografieren.
In der Gruppe haben wir uns zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Auch wenn wir eher zu den Nesthäkchen gezählt haben.
Wir können allen (auch jungen Abenteurern und Fotobegeisterten) diese Reise ans Herz legen.
Pura vida, Martina & Christoph aus Eschbach bei Waldshut


PS. Ein paar Bilder gibt´s auch auf: www.biofreak.de.


Carmen und Jochen Henzelmann (D) - Costa Rica / September 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Hallo Tobi,
nachdem mich meine erste unvergessliche Reise ohne Familie und Freunde mit Dir im März 2014 nach Kuba führte, hat mich das Fieber gepackt und ich habe mich gleich für Costa Rica angemeldet.
Reisen mit Tobias ( Rum- Reisen ) bedeutet für mich:
Reisen mit Freunden!
Die Reise mit Dir und der Gruppe war nicht mehr zu toppen und es hat uns sehr viel Spaß gemacht ( auch ohne Rum ).
Wir waren immer gespannt, was uns morgen erwartet, entweder der Programmpunkt oder es gab eine Planänderung !!
Exkursionen, Natur und Tiere haben uns sehr beeindruckt. Wenn wir auch öfters früh aufstehen mussten, so wurden wir immer durch ein neues Highlight belohnt.
In Erwartung auf die nächste Reise mit Dir die sicherlich bald kommt.
Herzliche Grüße aus Deiner Heimat Waldshut-Tiengen Carmen und Jochen


Iris und Wolfgang Seitz (D) - Costa Rica / September 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Lieber Tobias,
unsere zweite Reise mit dir hat uns nach Costa Rica geführt, nachdem wir im vorigen Jahr mit dir auf Kuba waren. Gerade zurückgekehrt, resümieren wir über die beiden Reisen, die keineswegs direkt miteinander vergleichbar, beide aber mit einem hohen Erlebniswert ausgestattet und auf ihre Weise einzigartig sind.

Auch diese Reise war als Foto- und Erlebnisreise ausgeschrieben. Diesem Anspruch ist sie wiederum in vollem Umfang gerecht geworden. Wir haben unsere fotografischen Kenntnisse und Erfahrungen erneut fortentwickeln können, dank deiner Hilfe unser Auge geschult und einen deutlichen Fortschritt bei der Qualität unserer Bilder festgestellt.

Neben den Bildern, die wir mit dem Objektiv festgehalten haben, konnten wir auch auf dieser Reise persönliche Eindrücke sammeln, die wir wohl mit keinem anderen Reiseleiter und Reisebegleiter hätten aufnehmen können. Dank deiner sprachlichen Fertigkeiten und der persönlichen Kontakte im Land haben wir einen vertieften Einblick in den Alltag der Menschen bekommen, Flora und Fauna in der natürlichen Umgebung beobachtet und am Leben im Land teilgenommen. Deine Spontaneität ist immer wieder Türöffner gewesen, sie hat uns manches Privathaus erschlossen, dessen Inneres dem Pauschalreisenden verborgen bleibt.

Die Aussicht auf einzigartige Eindrücke hat uns stets aufs Neue motiviert, morgens sehr früh aufzustehen oder abends noch eine Exkursion durchzuführen, um die Tiere zu sehen, die sich tagsüber verbergen. Jede einzelne dieser Aktivitäten war ein Highlight, die Höhepunkte haben sich auf diese Weise direkt aneinandergereiht. Zu deren Intensität hat die Größe der Reisegruppe wesentlich beigetragen, die mit zwölf Personen sehr überschaubar ist. Du hast alle Reisenden individuell betreut und bist auf jeden persönlich eingegangen, so dass wir stets das Gefühl hatten, gleichzeitig eine Individualreise durchzuführen und in einer Gruppe unterwegs zu sein, die sich durch eine große Übereinstimmung auszeichnet. Auf diese Weise war die Reise besonders harmonisch und durch einen starken inneren Zusammenhalt geprägt.

Alles in allem: eine Reise, die allen interessierten zu empfehlen ist, die in einer kleinen Reisegruppe mehr über das Land, seine Natur und die Menschen wissen wollen. Die Reise ist aktivitätsorientiert, wenngleich sie immer wieder auch Erholungsmöglichkeiten bietet, teilweise auch herausfordernd, mit vielen spannenden Erlebnissen verbunden und aufgrund der Durchführung (Selbstfahrer in modernen Allradfahrzeugen) in besonderer Weise dazu geeignet, das Land zu erfahren. Wir freuen uns auf die nächste Reise und sind sicher, auch dann wieder eindrucksvolle Tage mit dir zu erleben und ein neues Land intensiv kennen zu lernen.
In der Zwischenzeit wünschen wir dir alles erdenklich Gute.
Herzliche Grüße aus Bötzingen Wolfgang und Iris


Karin und Michael Mock (D) - Costa Rica / September 2015 - "Foto- und Erlebnisreise

Hallo Tobias,
wir sind wieder gut in Frankfurt gelandet. Es war wieder eine tolle Reise mit Dir. Sitze hier gerade und lass die Tage noch mal langsam an mir vorüber ziehen. Das Wetter hat mitgespielt, wir haben täglich spannende Dinge erlebt bzw gesehen, die Teilnehmer haben sich schnell gefunden und wir haben schon lange nicht mehr so gelacht. Das ging im übrigen auch während des Fluges so weiter. Du hast wirklich ein Händchen dafür die unterschiedlichsten Menschen zu einem Team zu formen. Lass es Dir und Deiner Familie gut ergehen und wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg. Wir werden Rum-Reisen mit Tobias incl. täglich mehrfacher Planänderungen, zur Steigerung der Spannung und des Wohlbefindens, auf alle Fälle, genau wie Cuba, in bester Erinnerung behalten.
Bis bald und wir sind gespannt was als nächste Reise kommt.
Karin und Michael


Angelika und Dr. Rudolph (D) - Kuba-Ostreise / 2015

Lieber Tobias,
wir möchten uns vielmals für die schöne unkonventionelle, hochinteressante und informative Reise in Kubas schönen Osten in der 2. Märzhälfte 2015 bedanken. Es waren wieder viele außergewöhnliche Eindrücke. Durch viele spontane Unternehmungen während unserer Fahrt wie z.B. mittägliches Kaffeetrinken bei einer kubanischen Familie in einem abgelegenen Dorf oder den Besuch eines kleinen Betriebes zur Gewinnung von Produkten aus der Kokosnuss lernten wir die überwältigende Herzlichkeit und das beeindruckende Improvisationstalent der Kubaner kennen. Durch die beiden Kubareisen haben wir tiefen Einblick in die Mentalität der Kubaner gewonnen. Reisen mit Dir Lieber Tobias sind immer etwas Besonders, vielen Dank dafür.
Angelika und Johannes


Florian Becker (D) - Kuba-Ostreise / 2015

Hallo Tobias,
Reisen mit Dir sind immer etwas ganz Besonderes! Das kann ich als einer der vielen "Wiederholungstäter" mit Fug und Recht behaupten. Und auch wenn man ein Land schon einmal mit einem anderen Veranstalter bereist hat, ist das nichts gegen Deine Reisebegleitung. Mit Dir kommt man in die letzten Winkel und gewinnt - wie bei meiner letzten Reise - tiefe Einblicke in die kubanische Seele.
Bis zum nächsten Mal - Florian


Kornelius Schlehlein (D) - Kuba-Ostreise / 2015

Mit Tobias nach Kuba reisen bedeutet für mich,
die Menschen auf Kuba hautnah kennen lernen – auf der Straße, im Restaurant, bei einer Familie, in einem Haus in der Sierra Maestra … Tobias‘ spontane und herzliche Art, auf die Kubaner zuzugehen, ist einmalig; er nähert sich ihnen mit Respekt, Achtung und einem unnachahmlichen Humor. Ich freue mich schon heute auf die Genuss und Erlebnisreise 2016 mit ihm!


Dr. med. Matthias Apelt (D) - Kuba / Dezember 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Lieber Tobias,
Kuba ist nicht nur Karibik Feeling und der Charme bröckelnder sozialistischer Fassade, Kuba ist in erster Linie ein Lebensgefühl, das nur derjenige spürt, der es direkt erlebt hat. Lebensfreude pur: schillernd, bunt, krass, schrill, pulsierend, offen, voller Musik, Rhythmus und Leidenschaft. Eine Verbindung vieler Kulturen. Eben Multikulti. Eine wunderbare Mischung aus dem geheimnisvoll-mystischen und verführerischen Afrika und dem temperamentvollen und lebenbejahenden Lateinamerika. Die Palette reicht von Weiß bis Schwarz, von feingliedrig über athletisch bis drall, von schmallippig bis wülstig.
Zigarren, Rum, Musik, Tanz, lachende Gesichter, bunte Farben, Sonne und Freude sind Ausdruck der kubanischen Leichtigkeit des Seins und machen die Menschen zu Lebenskünstlern trotz schwieriger Bedingungen. Die Entbehrungen sind groß. Um so bemerkenswerter ist die Gelassenheit und Lebensfreude der Menschen, tief verwurzelt, scheinbar unumstürzlich, nach dem Motto „viva la vida“.
Meine Begeisterung für die Insel und ihre liebenswerten Menschen habe ich nur dir, Tobias, zu verdanken. Du warst es, der uns mit deiner beneidenswert kubanisch anmutenden Art Tür und Tor geöffnet hat. Dir ist es an jeder Straßenecke gelungen, Kontakt zu den Menschen aufzubauen, und du hast es geschafft, uns hinter die Fassaden schauen zu lassen. Du hast häufig wie einer von ihnen gewirkt. Und die Kubaner haben ihre Verbundenheit mit dir in ihrer Herzlichkeit erwidert. Das wahre Kuba kann man nur so erleben. Nicht in einer gehetzten Busreise ohne Reiseführer mit Leidenschaft.
Die Reise hat mich als Vielreisenden total begeistert. Auch Wochen danach bin ich häufig in Gedanken auf Kuba. Du hast in mir Kubafieber entfacht. Ich werde auf jeden Fall zurückkehren, am liebsten mit dir!

Vielen Dank und liebe Grüße
Matthias


Prof. Dr. Alfred Holzbrecher (D) - Kuba / Dezember 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Hallo Tobias,
Der Schriftsteller Günter Kunert hat einmal in einem Essay über das Reisen geschrieben: Man reist, um verwandelt zurückzukehren. Wer nur touristische Highlights abhakt oder gar aus jedem Foto ein Selfie macht, dürfte im eigenen Käfig gefangen bleiben.
Verwandelt wurden wir durch den unglaublich unmittelbaren und herzlichen Kontakt mit den Menschen, mit Campesinos, Straßenhändlern, Verkäuferinnen, Musikern, Tabakbauern und -arbeitern, Büroangestellten, Buchhändlern oder Hostales-Besitzern, die trotz schwieriger Bedingungen ihr Bestes geben und Kontakt zu uns suchten, Junge und Alte, die die Kunst des Improvisierens im Alltag beherrschen wie kaum andere. Während man als Tourist normalerweise fixiert bleibt auf das, was man sieht, im besten Fall eine Erläuterung bekommt, um Fremdes einzuordnen und verstehen zu können, hatten wir die Möglichkeit, einzutauchen in die kubanische Alltagswelt und (für die kurze Zeit recht intensiv) mitzubekommen, wie die Menschen leben und ihr Leben organisieren.
Verwandelt wird, wer Grenzen erfährt und diese Erfahrung zu verarbeiten versucht: Wie nah lasse ich das Fremde an mich heran? Wie direkt nehme ich Kontakt auf, etwa um ein Foto zu machen? Wie kommunikativ erlebe ich mich dabei - ohne Grenzen der Zudringlichkeit zu überschreiten? Verliere ich in der Gruppe die Hemmschwelle, auf den Auslöser zu drücken, wo ich alleine sicher Schamgefühle hätte? Wie kann Fotografieren, wie bei Tobias beobachtet, dazu führen, dass sich die Fotografierten wertgeschätzt fühlen?
Fotografieren auf Reisen als Entdeckung der Vielfalt fremder Kulturen - ein solch hoher Anspruch lässt sich nur einlösen, wenn man die gewohnten Pfade verlässt - und sich darauf einlässt, mit Campesino-Familien zu essen und zu feiern oder mit der Verkäuferin auf der Straße ein Gespräch zu beginnen. Wenn man sich darauf einlässt, die Fremde nicht nur fotografisch abzulichten, zu dokumentieren, sondern die Fotografie als Medium einer wertschätzenden Kommunikation zu entdecken beginnt, bei der das Geben und Nehmen sich die Waage hält.
Es gibt in der Tat ein VOR und ein NACH dieser Kuba-Reise!

Danke, Tobias!
Alfred


Kuba / Oktober 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Lieber Tobias,
besten Dank für eine erlebnisreiche, spannende, lustige, abenteuerliche, genussvolle, farbenprächtige, spontane, intensive und vor allem menschennahe RUM-Reise mit Dir!

Vielen Dank für diese besondere Reise!
Sarah, Brigitte, Johanna, Elsbeth, Barbara, Roland, Fritz, Enzo und Damiano


Richard Nestler (D) - Costa Rica / September 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Lieber Tobias,
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, den Du - ziemlich typisch - reisend in 2 Welten erlebst und nun hoffentlich zuhause mit Deinen Lieben feierst. Du hast uns in unnachahmlicher Weise Dein Costa Rica, das Land, die Menschen und die Natur nähergebracht. So etwas gelingt, indem Du Deine bunte Reisegruppe alle Deine Lieblingsplätze, -vulkane, -regenwälder und Forschungsstationen, aber auch Sodas und Märkte hast kennenlernen lassen. Ohne profunde Kenntnisse und in vielen Reisen aufgebaute Beziehungen wäre dies nicht möglich. Hinzu kommt Deine Gabe, eine Gruppe zusammen wachsen zu lassen. Die Reiseerlebnisse waren so intensiv wie abwechslungsreich und doch gab es dank dem Fotografieren die Muse, die schönen Momente festzuhalten und nicht zuletzt mit Deinem geduldigen Rat zu gestalten. Herzlichen Dank für diese Reise.
Viele Grüsse und auf ein Wiedersehen spätestens an der Mundologia
Richard

Julia Reinhardt (D) - Costa Rica / September 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Lieber Tobias,
Wenn es irgendetwas an dieser Reise auszusetzen gegeben hätte, dann nur, dass sie viel zu kurz war.
Herzliche Grüße aus Dresden,
Julia

Carsten Otto (D) - Costa Rica / September 2014 - "Foto- und Erlebnisreise
Hi Tobimann,
Es ist nie langweilig. Wer sich entschließt, zusammen mit einer Gruppe den Fotografen und Habanos Connoisseur Tobias Hauser auf seiner ganz persönlichen Reise durch Costa Rica zu begleiten, der erlebt dieses Land und seine Leute aus Tobias' ganz persönlicher Sicht. Das geschieht erfreulicher Weise abseits der ausgetretenen touristischen Pfade. Wie der Name sagt, ist diese Reise sehr foto-, aber auch erlebnisreich. Hobbyfotografen sind klar im Vorteil. THs Lebensfreude und Optimismus sind ansteckend. Zusamen mit ausgesuchten Lodges, besonderen und ungewöhnliche Erlebnissen und Eindrücken ist diese Reise, die man bei keinem Reiseveranstalter buchen könnte, etwas Besonderes.
Beste Grüße aus Hamburg,
KARSTEN OTTO

Thomas Hofmann (D) - Kuba März/April 2014 - "Erlebnis- und Genussreise
Lieber Tobias,
ich glaube es ist schon fast alles geschrieben worden was das Reisen mit Dir ausmacht. Und ich kann das aus meiner Sicht bestätigen. Für mich persönlich war es eine der schönsten Reisen der letzten Jahre. Und ich bin wirklich sehr viel unterwegs: privat und geschäftlich. In West- und Osteuropa, in den USA, in Asien und Afrika. Kuba stand schon lange auf meiner Reiseliste. Durch einen glücklichen Zufall sind wir uns begegnet und ich hatte sofort ein gutes Gefühl bei der "Erlebnis- und Genussreise" auf Kuba.
Ich wurde nicht enttäuscht. Kuba hat mich fasziniert. Eine sehr außergewöhnliche, vielfältige und auch landschaftlich reizvolle Insel mit einer einzigartigen Geschichte und politischen Situation: "karibischer Sozialismus" mit all seinen Facetten. Und viel mehr als hervorragende Zigarren und fantastischer Rum. Sehr herzliche, gastfreundliche und vor allem friedfertige Menschen die trotz einfachstem Lebensstandard ein hohes Maß an Zufriedenheit und Glück ausstrahlen. Hier werden Klischees zur greifbaren Wirklichkeit.
Was macht das Reisen mit Dir nun aus meiner Sicht aus? Ist es die professionelle Reiseorganisation? Die liebevoll ausgearbeitete Reiseroute? Die über viele Jahre erworbene Kenntnis von Land und Leuten? Die persönlichen, authentischen Begegnungen mit den Menschen im Land? Die Fotogelegenheiten und -tips? Die ausgesuchten Unterkünfte, Restaurants und der Aufenthalt bei Deinen Bekannten und Freunden auf Kuba? Die Zusammensetzung der Reisegruppe?
Bestimmt etwas von allem. Was die Reise mit Dir aber so einzigartig und besonders macht ist Dein außergewöhnliches Talent mit - vor allem auch fremden - Menschen umzugehen und Deine sagenhafte Improvisationskunst! Sich einzulassen auf besondere Ereignisse und Begegnungen und dafür auch mal den Reiseplan umzuwerfen z.B. für ein spontanes Spanferkelessen mit einer Bauernfamilie bei Trinidad die wir erst zwei Tage zuvor kennengelernt haben . Oder für einen ausgelassenen Badenachmittag im Meer statt einer Museumsbesichtigung - um nur zwei Beispiele zu nennen. Und nicht nur für besondere Fotomotive sondern vor allem um außergewöhnliche Momente abseits der Standards zu erleben.
Herzlichen Dank nochmals für diese außergewöhnliche Reise. Ich werde die schönen Momente in den Bildern und im Herzen noch lange in positiver Erinnerung behalten und jederzeit gern wieder!
Beste Grüße,
Thomas aus München

Daniela Balkow (D) - Kuba März/April 2014
Lieber Tobias,

nachdem ich vor ein paar Monaten schon Costa Rica mit dir erleben durfte, kehre ich auch dieses Mal völlig begeistert von deiner Erlebnisreise auf Kuba zurück. Wenn ich so staunend und schmunzelnd all die wunderschönen Fotos anschaue, wird mir noch einmal bewusst, wie viel wir eigentlich erlebt haben! Was ich besonders an dir schätze, ist deine direkte und charmante Art, auf Menschen zuzugehen sowie deine Spontaneität, auch mal einen Programmpunkt kurzer Hand abzuändern. Somit entstand zusätzlich Raum für geniale Fotosituationen und Begegnungen, die wir so nie erlebt hätten! Voller Dankbarkeit denke ich dabei u.a an die gastfreundliche Familie mitten auf dem Lande, die uns wie selbstverständlich nicht nur zu einem cafecito, sondern spontan auch noch zu einem ganzen Spanferkelessen einlud! Für alle ein unvergesslicher Abend, der sich natürlich mit Salsamusik und Tanz zur kleinen fiesta cubana entwickelte! Ebenfalls sehr berührend war es, die kubanischen Familien, mit denen du seit vielen Jahren befreundet bist, persönlich kennen zu lernen und somit einen tieferen Einblick in die Gegebenheiten vor Ort zu bekommen. Unsere geniale und witzige Reisegruppe sei an dieser Stelle natürlich auch unbedingt erwähnt - was haben wir zusammen gelacht und die gemeinsamen Tage im wahrsten Sinne des Wortes genossen!
Bleib so wie du bist – im Herzen halber Kubaner (wie die Kubaner dich liebevoll nennen) ;-)
Alles Liebe, Daniela

Johanna Dötsch (D) - Kuba März/April 2014
Lieber Tobias,
nun war ich schon viermal mit Dir auf Foto- und Erlebnisreise in Kuba. Ich kann nur sagen es war wieder unglaublich schön! Die Begegnung mit den Menschen, abseits von den Touristenpfaden machen die Reisen mit Dir so einmalig. Übernachtungen in Casas particulares, Essen bei privat Leuten, spontan, unkompliziert und dabei noch viele gute Fototipps erhalten macht einfach Spaß. Du schaffst es, jede Reise als ein einmaliges Erlebnis werden zu lassen und dafür herzlichen Dank.
Johanna

Angelika und Dr. Johannes Rudolph (D) - Kuba 2013
Eine ungewöhnliche Reise in ein ungewöhnliches Land:
Einerseits sind die Kubaner gemessen an unseren Ansprüchen materiell sehr arm, dafür im Herzen sehr reich. Wir wurden als Reisegruppe in den Familien mit offenen Armen mit großer Herzlichkeit und Liebe begrüßt und aufgenommen. Dies war nur deshalb in großem Umfang möglich weil Tobias durch seine Sprachkenntnisse, Offenheit und viele Freundschaften die er über all die Jahre hinweg bei früheren Reisen geschlossen hatte, der beste „Türöffner“ war. Gemessen an den vielen Eindrücken und Erlebnissen war es eine außergewöhnliche Reise an die wir uns immer mit Freude erinnern werden.
Lieber Tobias vielen Dank für diese tolle Reise und wir sind gerne auch auf der Ostreise wieder mit dabei!

Yvonne Schönemann (D) - Kuba 2013
nochmals vielen Dank für die erlebnisreiche und faszinierende Kuba-Reise 2013. Ich werde die Eindrücke, Bilder und die Begegnungen mit den Menschen Kubas immer im Herzen bewahren!
Nun wünsche ich Dir für Deine unmittelbar bevorstehende Kuba-Reise alles Gute und bis irgendwann einmal bei einem Deiner Vorträge, auf dem Festival oder vielleicht sogar bei einer weiteren Deiner Erlebnisreisen.
Herzliche Grüße von Deiner "Kuba-Auto-Kopiöotin 2013 Yvonne


Dr. Renate & Franz Hausleiter (A) - Costa Rica Reise 2013

Lieber Tobias!
Sehr gerne geben wir Dir auch nach unserer gemeinsamen Costa Rica Reise wieder feedback. Ist aber fast ein wenig überflüssig, weil, wären wir von unserer gemeinsamen Kuba Reise vor 2 Jahren nicht schon restlos begeistert gewesen, hätten wir uns wohl kaum dazu entschlossen, nochmals mit dir auf Reisen zu gehen. Und auch diesmal gab es wieder absolut keinen Grund zur Kritik. Die Hotels und Lodges sorgfältig ausgewählt und jedes auf seine Art einzigartig, die Gruppe super lustig, ein beeindruckend schönes Land, das du uns von seiner schönsten Seite gezeigt hast, die richtige Mischung aus Foto, Action und Entspannung am Pool und im Meer und natürlich eine extrem professionelle Reiseleitung, die zu jeder Zeit Herr der Lage war (egal ob Hochwasser oder versenkte Rumflaschen, es wurde immer eine Lösung gefunden ;-) und - obwohl wir uns sehr bemüht haben - doch wieder die schönsten Fotos gemacht hat :-) Ganz besonders schätze ich aber Deine unkomplizierte Art, mit der Du die Reise fast „unbemerkt“ leitest und auf alle Wünsche der Gruppe eingehst, so dass man nie das Gefühl hat, an einer Gruppenreise teilzunehmen, sondern eher eine Individualreise unternimmt, bei der man sich aber um nichts selbst kümmern muss :-) Das schönste aber ist, dass, obwohl man die Gruppe ja vorher nicht kennt und wir auch erst einmal gemeinsam mit Dir unterwegs gewesen sind, Reisen mit Dir sich immer anfühlt, als würde man mit guten, alten Freunden verreisen! Und dass man wie nebenbei auch immer neue, interessante Tips und Tricks für tolle Aufnahmen mitbekommt rundet das Ganze noch ab. Sicher hab ich noch einiges vergessen, aber ich will ja den anderen nicht den ganzen Text wegnehmen ;-) Es ist jedenfalls immer wieder etwas ganz Besonderes mit Dir auf Reisen zu gehen und ich hoffe, wir schaffen es noch oft, das zu wiederholen.
Hoffentlich bis bald und ganz liebe Grüße, Franz und Renate


Daniela Balkow (D) - Costa Rica Reise 2013

Lieber Tobias,
ich hätte mir keinen schöneren Auftakt für mein Sabbatjahr vorstellen können. Ein langjähriger Traum ist mit dieser Fotoreise in Erfüllung gegangen. Voller Dankbarkeit blicke ich auf die unzähligen gemeinsamen Erlebnisse zurück – definitiv ein Erleben mit allen Sinnen. Es war von allem etwas dabei: ob Aufregung und Action bei unserer Ankunft in einer der schönsten Regenwaldlodges Costa Ricas – fernab von jeglicher Zivilisation… ob bei der abenteuerlichen Canopy-Tour, dem Abseilen von einem Baum oder dem herrlichen Ausritt mit den Pferden…bis hin zu Tierbeobachtungen von einem lautlos dahin gleitenden Boot im Tortuguero Nationalpark, spektakulären Wanderungen durch den Urwald - teils auch aus der Vogelperspektive von Hängebrücken- oder dem atemberaubenden Panorama vom höchsten Vulkan Irazu... Bei allen Unternehmungen kamen aber auch Entspannung und Seele-Baumeln-Lassen nicht zu kurz! Was hatten wir Spaß in den heißen Quellen sowie in den beachtlichen Wellen an einem der karibischen Traumstände oder einfach Cocktail schlürfend am Pool in der Sonne. Costa Rica ist ein wahres Naturparadies mit einer unbeschreiblichen Artenvielfalt auf so kleinem Raum. Unvergesslich wird für mich u.a. das Gefühl von völligem Einsseins mit der Natur bleiben, das ich abends von der Veranda der Selva Bananito Lodge aus erfahren durfte – wo alle Gedanken still zu stehen schienen und ich nur noch ehrfürchtig bei hereinbrechender Dunkelheit auf die diversesten Geräusche des Regenwaldes lauschte, die immer intensiver wurden, bis hier und da Glühwürmchen aufblitzten und den Zauber vollkommen werden ließen… Danke dir, lieber Tobias, dass du dieses Erleben durch deine Organisation und Beisein möglich gemacht hast! Danke dir auch für deine wundervolle warme, einfühlsame und humorvolle Art! Ich denke jeder aus unserer Gruppe – ob Laie oder professioneller Hobbyfotograf – konnte eine Menge von dir lernen und vor allem seinen Blick für gute Fotosituationen schulen. Reich beschenkt kehre ich nach Hause zurück – mit unvergesslichen Impressionen im Herzen, tollen Fotos sowie dem Wunsch weiter einzutauchen in die faszinierende Welt der Fotografie. Jederzeit würde ich wieder mit dir auf Foto- und Erlebnisreise gehen.
Liebe Grüße Daniela


Franziska Mück (D) - Costa Rica Reise 2013

Hallo Tobias,
es ist jetzt zwar schon wieder drei Wochen her, aber ich denke immer wieder gerne an die Reise zurück und freue mich über die Bilder. Ich wollte mich nochmal bei dir für eine super tolle Reise bedanken. Auch dass du es noch möglich gemacht hast, dass ich dieses Jahr noch mit konnte. Mir hat es riesig gut gefallen, hatte viel Spass und hab wirklich viel gelernt. (auch wenn nicht alle Bilder was geworden sind ) Aber ich hoffe noch auf ein paar Bilder von den anderen. Was mich aber am meisten beeindruckt hat bzw. für mich total spannend war zu sehen, wie direkt du auf die Leute zugehst und Kontakt mit ihnen aufnimmst. Da hab ich echt viel für mich mitgenommen. Herzlichen Dank. Wünsch dir eine gute Zeit, vlt. sieht man sich ja mal wieder.
Liebe Grüße, Franziska


Daniel Keller (CH) - Kuba-Ostreise / 2013

Hallo Tobias,
nach der Westreise im Dezember 2010 durfte ich nun zum zweiten Mal mit Tobias Hauser Kuba bereisen. Das Erlebnis und die Eindrücke waren damals überwältigend. Dementsprechend war meine Hoffnung, dass wir auf diesem Niveau anschliessen werden. Ich kann es gleich vorne weg nehmen: Die hohen Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Kuba zeigte sich von seiner besten Seite. Wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften mit Urwäldern, Bergen, kargen Landstrichen und dem unglaublich blauen Meer. Auch die Dörfer und Städte haben ihren unterschiedlichen Charme ausgespielt. Die freundliche und offene Art der Menschen dieser Insel ist einfach einzigartig. Überall waren wir herzlich willkommen, was anderorts nicht selbstverständlich ist, wenn man mit einer Fotokamera bewaffnet ist. Zudem waren die Übernachtungen in den privaten Unterkünften der absolute Hit. Die unzähligen Erlebnisse und Eindrücke werde ich ganz bestimmt nie vergessen. Das ich dabei auch ein paar neue Freunde gewonnen habe, machte die Reise perfekt.

Einen grossen Dank an Alle.
Daniel Keller - Gebenstorf - Schweiz


Johanna Dötsch (D) - Kuba-Ostreise / 2013

Lieber Tobias,
was soll ich sagen? Es war einfach wieder großartig mit Dir nun auch den Osten Kubas kennen zu lernen. Und das auf Deine ganz individuelle Art. Einmalig schön und erlebnisreich grins… Freue mich schon auf die fünfte Reise mit Dir. Ich glaub ich bin süchtig!!

Liebe Grüße
Johanna Dötsch - Freiburg


Gisela und Jochen Herting (D) - Kuba-Ostreise / 2013

Lieber Tobias,
der Kubaurlaub ist nun schon eine ganze Weile vorbei und der Alltag hat uns wieder fest im Griff. Nach der Reise mit Dir 2008, in den Westen Kubas waren wir natürlich sehr gespannt auf den Osten Kubas. Du hast es wieder geschafft, in Deiner so freundlichen, liebevollen und lustigen Art überwältigende Eindrücke des Landes und deren Menschen zu vermitteln. Für uns war es wieder ein unvergesslicher und erlebnisreicher Urlaub an den wir uns noch lange erinnern werden. Die kleine Gruppe hat sehr gut harmoniert, und es hat alles bestens geklappt. Die Fahrten in den 4x4 SUV‘s ermöglichten uns Gegenden kennenzulernen, die mit einer normalen Mietkutsche nicht zu bewältigen gewesen wären. So haben wir wieder Kuba aus einer Perspektive erleben können, die Deine Reisen so einmalig werden lassen. Das Leben der Kubaner und speziell der kubanischen Bauern so hautnah zu erfahren, das kannst nur Du so eindrucksvoll vermitteln. Wir hoffen, dass wir solch eine Erlebnisreise mit Dir in einem der nächsten Jahre wiederholen können, das ist ein Ziel auf das wir hinarbeiten werden. Da Du so viele Leute von Deinen früheren Reisen kennst, waren wir doch sehr überrascht, dass Du uns (alte Knacker) für die Teilnahme an der Reise in den Osten Kubas ausgewählt hast, dafür ein ganz herzliches Dankeschön!

Liebe Grüße aus Göttingen,
Jochen und Gisela Herting


Catalina Kreher (D) - Kubareise / 2012

Hallo Tobias,
überwältigt von den Erlebnissen der Cuba - Entdeckungsreise mit Dir, bin ich so dankbar, dass ich diese Chance hatte an dieser Reise teilnehmen zu können. Lange habe ich von Kuba geträumt. Dein Vortrag in Mannheim hatte mich davon überzeugt, dass ich nur so reisen und Länder entdecken will - sehr individuell und immer nah an den Menschen. Ich war sehr von der Großzügigkeit der Kubaner fasziniert, aber auch von ihrer Demut, Bescheidenheit, Geduld und ihrem Respekt und natürlich von ihrer ansteckenden Lebensfreude trotz der schwierigen Lebensbedingungen die sie seit Jahren erdulden müssen. In dieser Hinsicht können sie Vorbilder für uns sein. Wir, die alles haben und trotz allem so unzufrieden sind! Haben wir wirklich alles? Das Menschliche ist uns so entgleist! Ich habe in meinem Leben schon viele Reisen gemacht, die Kubareise mit Dir war aber die Schönste. Meine kühnsten Träume wurden übertroffen weil Du uns so viele persönliche Kontakte ermöglicht hast. Außerdem hast Du mit deiner Art eine tolle Gruppendynamik gefördert. Danke! Übrigens,die Bilder mit meiner Fußvolk-Kamera sind nicht einmal so schlecht geworden. Bin aber gerne bereit Deine Ratschläge zu hören und zu gegebener Zeit auch eine Spiegelreflexkamera zu holen. Merke mich bitte für Deine nächste Ost-Kuba-Reise vor, denn keiner kann mir Kuba und die Kubaner so nahebringen wie Du, und Du weisst, dass es mir vor Massentourismus graut.

Danke, dass Du uns Cuba und die Kubaner so nahe gebracht hast.
Liebe Grüße und bis bald Deine Catalina

Hilde Schleith (D) - Kubareise / 2012

Lieber Tobias:-)
mein Reiseziel für 2012 sollte eigentlich Costa Rica sein, was leider ausgebucht war. Ich kann nur sagen GOTT SEI DANK, denn ich durft mit Dir und einer super Reisetruppe nach Kuba reisen. Deine Art zu reisen, den Menschen Land und Leute nahe zu bringen, fasziniert mich sehr und ich habe mich immer sehr wohl und glücklich in Kuba gefühlt. Die Besuche bei "Deinen Bekannten" die uns immer mit sehr viel Herzlichkeit aufgenommen und bewirtet haben, der Besuch bei Luisa die Dich wie ein Sohn empfangen hat und uns in kurzer Zeit alles auf den Tisch gestellt hat was sie besessen hat. Ich habe so etwas noch nie erlebt und danke Dir sehr dafür. Das Land ist besonders durch die Menschen die dort leben und ich kann sehr gut verstehen, daß es dich seit Jahren nach Kuba zieht und denke, daß auch Du immer wieder was neues entdecken kannst. Auch hoffe ich, daß ich Kuba noch mal erleben darf - mit DIR Cuba Ost - nach dem wir zusammen in Costa Rica waren :-)

Vielen lieben Dank für alles!
Ich wünsch Dir und Deiner Familie ein glückliches, gesundes 2013.
Viele liebe Grüße Hilde

Henriette Läufer Baumgartner & Hendrik van Dalen (D) - Kubareise / 2012

Lieber Tobias,
wir sind noch im kulturschock, Kuba noch in unseren Herzen, erleben wir Deutschland extrem kühl in jeder Hinsicht. Wir möchten Dir noch einmal für unvergessliche Tage in Kuba danken. Du hast uns ein anderes Kuba zeigen können, ein Kuba, das uns gleichermassen begeistert, aber auch nachdenklich gemacht hat. Du hast es immer wieder geschafft, die von Natur aus lebensfrohen Kubaner, deren Gastfreundschaft und Herzlichkeit uns nahe zu bringen. Wir sind sehr froh, dieses mal einige neue Facetten Kubas kennen gelernt zu haben, neben dem Mangel und der Armut der Menschen, auch deren unglaubliche Dankbarkeit und Bereitschaft, andere menschen so selbstverständlich aufzunehmen. Du weisst ja, ich liebe Kuba seit langem und fühle mich den Menschen sehr zugewandt. Durch diese Reise mit Dir hat sich meine Kubabegeisterung noch verstärkt. Auch von Hendrik darf ich sagen, dass er sehr begeistert ist von all den Erfahrungen dieser Kubareise. Hendrik reist nicht gerne, aber diese Reise war für ihn ein absolutes Highlight. Ich habe ja angst vor Gruppenreisen, all die Gruppendynamiken, die da passieren können, sind mir ein Graus. Respekt, dass Du die Gruppe so gut führen konntest. Auch dafür bin ich Dir sehr dankbar! Jetzt wünschen wir Dir friedvolle, entspannte Weihnachtstage im Kreis Deiner Familie, Eine kleine Familie zu haben ist ja auch ein Abenteuer für sich.... Ganz herzliche Grüsse von Deinen glücklichen Mitreisenden los dos medio cubanos Hendrik und Henny

Ines Campagnolo (D) - Kubareise / 2012

Lieber Tobias,
habe gerade mal wieder meine Fotos von unserer Reise angeschaut.....und bin begeistert. Erinnerungen, Eindrücke und viele Gedanken kommen regelmäßig und ich merke wie lange es braucht, um diese alle zu verarbeiten und wie schön es ist, sich immer wieder an ihnen zu erfreuen. Tobias, diese Reise war für mich unter vielen Aspekten wunderschön. Zum einen natürlich die Städte, die Sehenswürdigkeiten, die Vergänglichkeit an den Gebäuden und die damit verbundene “marode Schönheit” bewundern zu können. Zum anderen aber auch einen Eindruck von Kuba, den Menschen, deren Lebensumstände und schwierige –bedingungen kennen zu lernen, was man gemeinhin als Tourist ja übersehen könnte. Aber am meisten hat mich beeindruckt Dich in alldem zu sehen. Wie Du mit Menschen in Kontakt kommst, wie Du jedem entgegen gehst und sei es auch ein “nervig Bittender” und wie sehr Deine Liebe zu diesem Land spürbar ist. Dies gibt dieser Reise ihre Besonderheit. Beeindruckend ist, wie sehr Du mit dem wen oder was Du fotografierst in Kontakt stehst... So wird jedes Bild eine kleine Geschichte. Ich wünsche Dir, dass Du diese Reisen noch lange machen wirst und Dir den spürbaren und sichtbaren Spaß daran erhalten mögest. Und mir wünsche ich, dass ich weitere Reisen mit Dir machen kann.
Viel Glück weiterhin und “bleib wie Du bist”. Ines


Conny und Norbert Hensel (D) - Kubareise / 2012

Lieber Tobias, hallo Rafael,
für uns war es eine faszinierende Reise. Eine gelungene Mischung zwischen perfekter Organisation eines toll ausgewählten Reiseplans und gleichzeitig ein ständiges Chaos von spontanen Routenänderungen und ungeplanten Halten: an einem Haus, wo die Cubanos in ihrer magischen Weise eine Fiesta feiern und uns sofort mit einbeziehen oder einfach am Strassenrand, weil im Sonnenuntergang ein Caballero mit Hut und Stiefelsporn auf seinem Pferd das Heu nach Hause bringt. Und da kann es vorkommen, dass unser Guide Rafael auf die Frage, wann wir denn heute am Ziel ankommen, schon mal antwortet: „Wir sind schon lange da, aber es kann noch dauern.“ Es ist tatsächlich die Magie der Menschen in Kuba, die Du, Tobias, uns durch Deine offene Art gezeigt hast und die wir miterleben durften. Und Rafael, Du hast uns in Deinem wunderschönen Deutsch und mit Deinem unerschöpflichen Wissen über Dein Land und die ganze Welt, Kuba (und darüber hinaus noch viel mehr) während der Reise Schritt für Schritt immer näher gebracht. Wir glauben, durch Euch beide haben wir das erste Mal eine echte Ahnung über ein Land bekommen, das wir bereisen.
Danke Tobias. Danke Rafael.
Conny und Norbert Hensel

Johanna Dötsch (D) - Costa Rica Reise 2012

Lieber Tobias,
nun war ich schon dreimal mit Dir auf Reisen und freue mich jetzt schon auf die nächste Reise in den Osten Kubas mit Dir. Das spricht glaube ich alleine schon für sich!!! Foto- und Erlebnisreisen mit Dir, sind einfach unvergleichlich. Ob Cuba, die Philippinen oder Costa Rica ich bin dabei!
Liebe Grüße Johanna


Florian Becker (D) - Costa Rica Reise 2012

Lieber Tobias,
vielen Dank nochmals für die beiden tollen Wochen in Costa Rica. Vor Reiseantritt hatte ich vor allem erwartet, etwas über das Fotografieren zu lernen. Durch Deine Tipps und die Zeit zum "Spielen mit der Kamera" ist das auch geschehen, aber noch viel wichtiger war es, zu erleben, wie offen Du auf fremde Menschen zugehst. Und auch die verschiedenen Charaktere und Interessen unserer Gruppe hast Du immer auf lockere Art zusammengeführt. Besonders angenehm empfand ich, dass Du nie einen Unterschied zwischen den Reiseteilnehmern gemacht hast, egal ob Du sie schon länger kanntest oder nicht. Alle waren Dir gleichermaßen willkommen und die Ruhigeren unter uns, mich eingeschlossen, hast Du bei passender Gelegenheit aus der Reserve gelockt, zum Beispiel mit einem Ausritt auf der Selva Bananito Lodge. Aber gerade solche Erfahrungen sind doch die schönsten. Nun bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich auch gern mit Dir nach Kuba reisen möchte. Dann wird das Hemd wieder weiter aufgeknöpft und die Halskette angelegt!
Alles Gute und bis bald, Florian


Manfred Fiess (D)- Costa Rica Reise 2012

Hallo Tobias,
die Reise hat mir sehr gut gefallen, wenn auch die Fotoausbeute nicht meinen Erwartungen entsprach. Es war eine total andere Reise, wie ich bisher gewohnt war, Baden, Rum und Swimmingpool haben Spaß gemacht. Costa Rica zu sehen und zu erleben war das Ziel der Reise und dies wurde auch erreicht. Das Leben dort ist sehr "einfach", eine Kultur kaum feststellbar - aber die Menschen sind freundlich und nett; das ist sicher auch Dir zu verdanken, denn Du hast eine offene Art auf Menschen zuzugehen und sie für Dich zu gewinnen. Da habe ich viel gelernt und jetzt die Aufgabe an mir zu arbeiten. Ich bin froh, dabei gewesen zu sein, Menschen kennengelernt und neue Erfahrungen gemacht zu haben. Vielen Dank für Deinen Einsatz. Ich wünsche Dir noch schöne Stunden in Costa Rica und eine gesunde, fröhliche Heimkehr. Manfred


Dr. Gerhard Weber & Brigitte Weber (A)- Costa Rica Reise 2012

Hallo,
"Wir waren heuer mit Tobias Hauser in Costa Rica - unsere zweite Reise mit ihm nach einer Kubareise vor 6 Jahren. Wir waren ehrlich begeistert, es war sehr informativ, ein immer tagesfüllendes Programm mit Zielen und Stationen, die man sonst nicht erlebt; da gibt es einfach eine Qualitätssicherung durch die langjährige Landeskenntnis. Und es war trotzdem lustig; wir hatten Spaß in der Gruppe; haben fotografieren gelernt und vieles mehr! lG Gerhard Weber


Dr. Stefan Thiel (D) - Costa Rica Reise 2012

Hallo Tobias,
Ich denke sehr gern an die rundum gelungene Reise zurück und werde ja auch noch längere Zeit mit der Nachbereitung beschäftigt sein. Es war sehr schön - eine so hohe Erlebnisdichte, dass es in der Erinnerung für virtuell sechs Wochen ausreicht. Ein wunderbarer Mix aus Fotografieren, Naturerlebnis, persönlichen Erfahrungen und verbindenden Aktivitäten: besonders das Nachtbaden in heißem Wasser oder wilden Wellen hätte ich nicht missen wollen. Ebenso nicht die Canopy-Tour oder den Ausritt, für den ich erst über meinen Schatten springen musste - was heilsam war. Es war eine erlebnisreiche Reise die ich nicht so schnell vergessen werde! Gute Erholung und Zeit für deine Familie wünscht dir von Herzen Stefan


Astrid Koutschan (D)- Costa Rica Reise 2012

Lieber Tobias,
Was soll ich zur Reise sagen ? :-)
Die Reise war super, ich habe viel über Fotografie und Einstellungsmöglichkeiten gelernt. Costa Rica ist auf jeden Fall einen Besuch wert!! Wenn dann auch noch so eine Spaßtruppe zusammenkommt... Letztendlich bin ich froh, dass ich das Geld ausgegeben habe und bereue es nicht, auch wenn ich nicht immer alles mitmachen konnte. Mehr fällt mir spontan nicht ein.....
Liebe Grüße Astrid


Prof. Dr. med Konrad Heintze (D) - Kubareise / 2011

Lieber Tobias,
an unsere Kubareise denke ich gerne zurück. Durch Deine vielfältigen Kontakte zur einheimischen Bevölkerung haben wir Einblicke gewonnen, die wir weder in einer anderen Reisegruppe noch alleine hätten machen können. Viele meiner Freunde klagten über das Essen in Kuba. Dank der vielen Bewirtungen bei Deinen Freunden habe ich selten so gut gegessen und eher befürchtet zuzunehmen. Gewicht hat aber sich in Grenzen gehalten. Die Hotels, die Du ausgesucht hattest, waren hervorragend. Es war eine Reise ohne Hektik, auch wenn wir viel gesehen haben. Natürlich habe ich auch wieder viel über das Gestalten von Fotos gelernt. So kann ich nur sagen: jeder Zeit wieder eine Reise mit Dir.

Franz und Dr. Renate Hausleitner (A) - Kubareise / 2011

Hallo Tobias,
ich möchte mich auf diesem Weg nochmal für die wirklich tolle Reise durch "dein" Kuba bedanken und für die großartigen und intensiven Eindrücke, die ich von unserem gemeinsamen Trip mitnehmen konnte. Einerseits war der Einblick in das Leben der Menschen auf Kuba außergewöhnlich, da wir auf grund deiner sehr engen persönlichen Kontakte zu vielen Einheimischen aus erster Quelle erfahren konnten, wie die Menschen hier leben, wie sie wohnen, wie sie ihr Geld verdienen, was sie bewegt, etc. und auch deine unnachahmliche Art, auf Menschen zuzugehen und in ein Gespräch zu verwickeln, auch wenn du sie vorher noch nie gesehen hast, hat dazu beigetragen, dieses Bild von Land und Leuten noch weiter abzurunden. Andererseits war es für mich als leidenschaftlicher Hobbyfotograf sehr interessant und beeindruckend einen Profi dabei zu beobachten, wie er in Sekundenschnelle ein Motiv erkennt und es dann - teilweise auch gegen den Willen des Motivs ;-) so lange gestaltet und umarrangiert, bis das Bild, das du schon zuvor in deinem Kopf hattest, Realität geworden ist. Und auch hier hat deine faszinierende Fähigkeit, wildfremde Menschen dazu zu bringen, für uns "Modell zu stehen" dazu beigetragen, dass wir alle Fotos machen konnten, die zumindest ich in dieser Form vorher noch nie gemacht habe. Diese Reise hat meinen Zugang zur Fotografie nicht nur erweitert sondern sicher auf ein neues Level gehoben, da ich bei dir zum ersten mal gesehen habe, was für interessante und ausdrucksstarke Bilder möglich sind, wenn man bereit ist, offen auf Menschen zuzugehen, sich ehrlich mit ihnen auseinanderzusetzen und - die technische Beherrschung der Ausrüstung natürlich vorausgesetzt - in der Lage ist, diese flüchtigen Begegnungen in eindrucksvollen Fotos festzuhalten (dafür aber aus Zeitmangel - oder doch eher mangelndem Zeitgefühl des Reiseleiters? - leider kaum Sonnenuntergänge, aber Sonnenuntergänge sind als Fotomotiv sowieso völlig überbewertet ;-) Mein ganz besonderer Dank gilt auch unserem kubanischen Guide Raphael, der durch seine unermüdlichen Ausführungen sehr viel zu meinem Verständnis der Geschichte und Entwicklung seiner Heimat beigetragen hat.

Kathrin und Friedhelm Hartmann (D) - Kubareise / 2011

Hallo Tobias,
Kuba kannten wir nur aus dem Reiseführer und eine Vorstellung davon, was eine „Fotoerlebnisreise“ ist, hatten wir nicht. Sind wir womöglich nur mit technikbesessenen Hobbyreportern unterwegs? Und was macht eigentlich das Erlebnis der Tour durch Kuba mit Tobias Hauser aus? Rückblickend wissen wir mehr. Wir trafen auf völlig unterschiedliche, von einer Kompaktkamera bis zur Leica ausgestattete Menschen, die ebenso neugierig wie wir waren. Land und Leute wurden nicht allein durch den Sucher erobert. Die Begegnungen mit den Kubanern waren persönlich, interessant, eindrucksvoll und berührend. Dir ist es gelungen, uns Kuba und seine Menschen ungeahnt nahe zu bringen und immer gute Stimmung in der Reisegruppe zu verbreiten. Fragen konnten immer beantwortet werden. Dazu trug auch unser sympathischer, gebildeter kubanischer Guide Rafael bei.
Nun haben wir die nächste Reise nach Costa Rica ins Auge gefasst, ebenso wie ein paar andere aus der Reisegruppe. Natürlich auch wieder mit dir. Vielen Dank von Kathrin und Friedo.

Karin Zimmer (D) - Kubareise / 2011

Lieber Tobias,
dir ein absolut positives Feedback, es war eine wunderschöne Reise, dafür möchte ich dir danken! Du hast uns durch deine liebe und offene Art auf Menschen zuzugehen, ermöglicht an Orte und zu Familien zu kommen, die für pauschal Reisende sicher nicht möglich gewesen wäre. Wir waren bei Familien, bekamen einen Einblick in deren Alltag, was total beeindruckend war. Auch die schönen Restaurants wo wir Essen waren, hast du uns durch deine guten Kontakte ermöglicht und wir konnten das gute Essen noch mehr genießen. Auch meinen lieben Mitreisenden, der ganzen Gruppe möchte ich hiermit Danke sagen! Wir hatten soviel Spaß jeden Tag und haben soviel gelacht, das vergangene Jahr war für mich nicht wirklich witzig, aber durch euch ging es mir wieder so richtig gut, Danke! Durch die Medizin Kubas (den guten Havanna Club Rum), die wir reichlich konsumiert haben, haben wir Krankheitsausfälle vorgebeugt, somit perfekt! Nun lieber Tobias gutes neues Jahr und mach weiter so! Liebe Grüße Karin PS: Bitte melde mich noch für die Reise nach Costa Rica 2013 an, nicht vergessen!!!

Diana Walter (D) - Kubareise / 2011

Lieber Tobias,
es ist schon eine ganz besondere Reise, wenn man bei wildfremden Menschen zum Abendessen eingeladen wird oder spontan am Straßenrand einen Kaffeebauern bittet, einen frisch gerösteten, gemahlenen und gefilterten Kaffee zu trinken. Mit Tobias zu reisen heißt, die eigenen Grenzen zu überwinden und "deutsche" Verhaltensweisen zumindest während des Urlaubs abzulegen. Selten bin ich nach einer Eingewöhnungsphase so offen und vorbehaltlos auf Menschen zugegangen und habe Anteil an ihrem Schicksal genommen. Es gehört zu den Stärken dieses Fotografen, die Menschen zusammen zu bringen und gegenseitiges Verständnis einzufordern.
Eine bewegende Reise, die Spuren für immer hinterlässt...
Liebe Grüße und bis Anfang Februar Diana

Brigitte Hofer (CH) - Kubareise / 2011

Lieber Tobias,
die Reise mit Dir hat uns ein Kuba gezeigt, das Pauschaltouristen verschlossen bleibt. Allein Havanna ist eine Reise wert – Prunk und Zerfall gehen Hand in Hand – und die Altstadt bietet immer wieder Einblicke ins tägliche Leben der Kubaner. Auch die hautnahen Begegnungen mit der Landbevölkerung waren ein spezielles Erlebnis. Das Land bietet unzählige Fotomotive – sie alle einzufangen während einer einzigen Urlaubsreise ist unmöglich. Kurz gesagt, diese Reise hinterlässt einen bleibenden Eindruck.


Dr. med. Michael Jaegers (D) - Costa Rica Reise 2011

Hallo Tobias,
ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die wunderschöne Reise mit Dir bedanken! Dein großes Talent auf Fremde zuzugehen und diese zu stolzen Fotomodels zu machen hat mich sehr beeindruckt. Neben Vulkanen, Naturparks und ausgesucht schönen Unterkünften war für mich persönlich Tortuguero ein besonderer Höhepunkt. Die Kanufahrt durch den Dschungel und der Strand mit den Schildkröten waren unvergessliche Erlebnisse. Die nette Reisegruppe (ich freue mich schon, sie evtl. im Februar auf der Mundologia wieder zu sehen) trug sicher auch ganz wesentlich zum Gelingen der Reise bei. Mein Fotoapparat hat unter Deiner Anleitung deutlich bessere Aufnahmen auf den Chip gebracht als früher. Wenn ich Deine Starfotos sehe muss ich allerdings feststellen, dass bei mir noch viele Fotoreisen unter Deiner Anleitung erforderlich sind ..... bis zum nächsten mal:). Herzliche Grüße Michael


Denise Niemela (CH) - Costa Rica Reise 2011

Lieber Tobias,
Die Reise nach Costa-Rica vom 04.09.2011 - 20.09.2011 wird ein unvergessenes Ferienerlebnis bleiben, das sicher so schnell nicht zu überbieten ist. Für uns war es die erste Gruppenreise und es hat uns sehr gefallen. Die Reisetruppe war toll und wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Bei dieser Foto- und Erlebnisreise profitierten nicht nur die Reiseteilnehmer mit einer professionellen Fotoausrüstung, auch als einfache Fotoknipserin kam ich nicht zu kurz. Costa Rica ist ein faszinierendes Land mit sehr vielen Facetten, mit einer wunderbaren und vielfältigen Natur und sehr zuvorkommenden und freundlichen Leuten. Das wir mit den Leuten auch ins Gespräch gekommen sind, ist deiner überaus unkomplizierten und herzlichen Art zu verdanken, du verstehst es auf die Menschen zuzugehen und sehr rasch ihr Vertrauen zu gewinnen. Die Zusammenstellung der Reiseroute war optimal und die Auswahl der Lodges hat uns ebenfalls sehr gefallen. An wunderbaren Orten konnten wir nächtigen und dass wir jeden zweiten Tag weiterreisten war ebenfalls optimal. Obwohl das Reiseprogramm sehr viele Unternehmungen und Besichtigungen enthalten hat, blieb doch immer wieder Zeit um sich etwas zu erholen. Wir würden also jederzeit wieder mit dir reisen! Liebste Grüsse Denise


Roger Büttler (CH) - Costa Rica Reise 2011

Hallo Tobias,
Costa Rica - was soll ich sagen... bin noch immer erschlagen von den Eindrücken! Gerne und viel denke ich an unseren gemeinsamen Urlaub zurück. Costa Rica ist echt eine Reise wert! Die sehr abwechslungsreiche Flora und Fauna erstaunt einem auf der Reise immer wieder. Dann diese eindrücklichen Vulkane, sensationell schönen Strände und die freundlichen Leute. Einfach toll. Für mich als Hobbyfotograf mit neuer Kamera war es Urlaub und Fotoschulung zugleich. Das Gute daran ist dass man das Ergebnis gleich vor Ort kontrollieren und gegebenenfalls auch gleich korrigieren kann. Was will man mehr? Somit sitze ich nun hier vor fast 2000 Fotos und lasse Revue passieren und nachts träume ich, wenn nicht gerade von Costa Rica, bereits von einer Kuba-Fotoreise mit Tobias Hauser! :-) Wer weiß......
Beste Grüße Roger


Cornelia Berglas (CH) - Costa Rica Reise 2011

Hallo Tobias,
die Costa Rica-Reise hat mir sehr gut gefallen. Spannend waren die Wanderungen in den verschiedenen Wäldern und Parks. Die Besuche auf der Kaffeefarm, das Krankenhaus für Faultiere und der Besuch in der Aufzuchtstation für Leguane waren höchst intressant. Einen weiterer Höhepunkt der Reise war für mich die Kanufahrt im Tortugero-Nationalpark, einfach herrlich!! Dadurch dass ich immer im Guide-Auto mitfahren konnte, habe ich viele Infos von dir mitbekommen und die Art wie Du mit den Leuten in Kontakt trittst, hat mich beeindruckt. Immer auf der Suche nach einem guten Foto ;-) Zahlreiche schöne Erlebnisse und die Erinnerung an ein wunderbares Land mit freundlichen, herzlichen und hilfsbereiten Menschen bleiben mir in guter Erinnerung. Ich danke Dir herzlich für die tolle Reisebegleitung ! Liebe Grüsse Conny


Rolf Nowotzin (D) - Kubareise / Ost 2011

Hallo Tobias,
auch Monate nach unserer Kuba-Pilotreise, bin ich immer noch fasziniert von unserer Reise in den Osten der Insel. In deiner unnachahmlichen Art, auf Menschen zuzugehen,hast du uns Kuba auch hinter den Touristen-Kulissen näher gebracht. Unvergessen der Abend bei den Zwillingen und deren Familie und Freunden oder auch der Besuch in der Schule und der Druckerei. Wann, kann man Kuba schon einmal so hautnah erleben. Auch der für mich sehr anstrengende Aufstieg auf den Pico Turquino und die Übernachtung, möchte ich nicht missen. Und so könnte ich noch viele Eindrücke aufzählen.
Wer Kuba wirklich erleben möchte und auch keine Berührungsängste hat, ist bei dir bestens aufgehoben. Ich freue mich schon auf die nächste Kubareise mit Dir im Dezember 2012. Bis dahin schöne Grüße Rolf

Daniel Keller (CH) - Kubareise 2010

Hallo Tobias,
nun bin ich schon eine Woche zu Hause und bin noch nicht wirklich angekommen. In Gedanken bin ich nach wie vor in Kuba. Es war tatsächlich das Erlebnis meines Lebens. Das klingt vielleicht etwas abgedroschen. Es ist aber meine wirkliche Stimmung. Es ist alles, aber auch wirklich alles anders auf dieser Insel: Das Wetter, die Luft, die Landschaft, die Leute, die Städte und natürlich der Rhythmus. Ein spezielles Mekka für Fotoverrückte. Von Sekunde zu Sekunde entstehen neue Bildideen, denn es zeigen sich an jeder Ecke und jeden Meter neue Motive. Zudem hatten wir das Glück, eine wirklich nette und spassige Truppe zu sein. Den wichtigsten Anteil zum perfekten Gelingen hast natürlich du beigetragen. Du hast eine angenehme Art auf die einzelnen Teilnehmer einzugehen und gekonnt durch - und an das Land heran zu führen. Nur dank dir konnten wir den Puls der Kubaner erleben und spüren. Die einschneidenden Erlebnisse kann ich an dieser Stelle gar nicht alle aufzählen. Für mich ist klar: ich werde die Insel wieder besuchen. Im Moment weiß ich noch nicht genau in welcher Form. Allerdings werde ich mich garantiert wieder bei dir melden, wenn es soweit ist. Danke dir für alles was ich mit dir sehen und erleben durfte. Bis bald...Dany

Heike und Bernd von Trentini (D)- Kubareise 2010

Lieber Tobias,
der Aufenthalt in Cuba bleibt nachhaltig eindrucksvoll in Erinnerung. Die von Dir organisierte Foto-Erlebnis-Reise war voll spannender Überraschungen. So konnten wir herrliche Landschaften bewundern und gleichfalls das bunte, fröhliche und scheinbar unbeschwerte Leben der Kubaner in den Städten bestaunen. Unsere gut harmonisierende Gruppe von 12 Personen, verteilt auf 4 Pkws, führtest Du quer durch das bewundernswerte Land in kleine Städte und vor Leben sprühende Dörfer bis zu einsamen Ansiedlungen von Hütten im Hinterland, in denen die Menschen Brot und leckeren Käse noch selbst produzieren. Dank Deines bemerkenswerten Bekanntheitsgrades und Deiner sympathischen Art mit den Einheimischen zu kommunizieren und zu spaßen, wurden wir überall freundlich und mit offenen Herzen aufgenommen. So erfuhren wir alles über Land und Leute und deren Gepflogenheiten und auch Nöte. Durch Deine Verbindungen waren wir mehrmals zum Essen bei Familien eingeladen und hatten das besondere Vergnügen bei der berühmten Familie ROBEINA und in der COHIBA Zigarrenfabrik eine Lehrstunde zum Thema Tabak zu erfahren, was dem “normalen” Tourist niemals vergönnt sein wird. Natürlich hatten wir auch jede Menge Urlaubsstimmung, sowohl bei irgendwelchen Stopps als auch in den Abendstunden mit Mojito. Vielen Dank auch für die vielen Tipps fotografischer Gestaltung (man lernt nie aus). Es war genial und wir sind froh, dass wir diese Reise unternommen haben!
Sei gegrüßt von Bernd und Heike von Trentini

Edeltraud Sandner (D) - Kubareise 2010

Kuba kennenlernen war meine Vorstellung. Und mit Tobias Hauser hatte ich den besten Begleiter, den man sich wünschen kann um das Land zu erleben. Noch bei keiner Reise habe ich so viel über die Menschen im Land erfahren und so nahe Begegnungen gehabt. Durch die aufgeschlossene Art von Tobias Hauser, wie er auf die Bevölkerung zugeht, wie er unkompliziert Kontakte schließt und so schnell Vertrauen bekommt und Freundschaften aufbaut, hat die Reisegruppe enorm profitiert. Familien haben uns ihre Häuser, Wohnungen und Hütten gezeigt, haben uns eingeladen zu einem Kaffee oder einem Stück selbstgemachten Käse und uns Einblicke in ihren Alltag ermöglicht. Es war eine Reise, die Tag für Tag interessant, spannend, manchmal auch ein bisschen abenteuerlich und erlebnisreich war. Es war wirklich eine besondere Reise!
Edeltraud

Heike Sickmann (CH) - Kubareise 2010

Die Reise lebt von den Begegnungen mit den Menschen, sei es privat bei Freunden von Tobias Hauser oder spontan auf der Straße. Wir haben kulinarisch und kulturell sehr viel kennengelernt. Durch seine jahrelangen Reisen hat T.H. ein enormes Wissen über Land und Leute, das er gerne weitergibt. Seine Begeisterung für das Land ist ansteckend. Die Gruppengrösse war ideal, wir haben uns schnell kennengelernt. Fotografisch finden sich auf Schritt und Tritt neue Motive, sei es Portrait-, Architektur- oder Landschaftsaufnahmen. Das Leben findet auf der Strasse statt, überall hört man Musik. Ein Höhepunkt war sicher die Oldtimerfahrt durch Havanna. Tobias Hauser ist das Wohlergehen der Teilnehmer sehr wichtig und er ist ein toller Reiseleiter. Ich kann die Reise nur empfehlen. Herzlichen Dank Tobias!
Heike

Steffi und Siggi Handrick (D)- Kubareise 2010

Hallo lieber Tobias,
unsere gemeinsame Reise im Dezember 2010 nach Kuba war großartig! Diese vielen beeindruckenden Erlebnisse werden wir nie vergessen, es war unglaublich, was wir erleben durften. Vor allem die vielen herzlichen Begegnungen mit den Menschen, die wir Dank Deiner großen Beliebtheit auf Kuba, kennen gelernt haben, waren für uns einzigartig. Lieber Tobias dafür nochmals vielen Dank. Du bist einfach Spitze und kannst sehr stolz auf Dich sein. Wir haben die Tage mit Dir auf Kuba sehr genossen. Leider hat uns unsere Welt schon wieder richtig im Griff, aber man kann ja nicht immer ausscheren. Viele herzliche Grüße, an Dich und wenn Du jemanden aus unserer Gruppe triffst......vielleicht mal bis bald.
Steffi und Siggi

Johanna Dötsch (D)- Kubareise 2010

Lieber Tobias,
noch mal ein herzliches Dankeschön für diese unvergessliche Reise durch Kuba. Die unterschiedlichen Eindrücke waren, für mich nun zum zweiten Mal, noch intensiver als bei der ersten Reise vor drei Jahren. Du hast mir und uns mit Deiner unvergleichlichen Art Kuba und seine Menschen wieder ein Stück näher gebracht. Es war einmalig, unbeschreiblich, man muss es einfach selbst erlebt haben. Ich bin sicher es war nicht die letzte Reise die ich mit Dir gemacht habe.
Muchas gracias Johanna

Willi Maurer-Spitznagel (D)- Kubareise 2010

Hallo Tobias,
Es war eine schöne Reise mit Dir und der ganzen "Truppe", die auch mir als nicht aktiven "Fotograf", sehr viel Spaß gemacht hat. Dank Deiner hervorragenden Ortskenntnis (Straßenzustände!! ausgenommen), Deinem Blick für alles "Schöne", nicht nur für Landschaften und Gebäude, sowie der vielen beeindruckenden menschlichen Begegnungen, hat diese Reise unvergessliche Erinnerungen an Kuba bei mir hinterlassen. Ich würde mich freuen wenn wir uns bald einmal wiedersehen....

Nicole Maurer (D) - Kubareise 2010

Hallo Tobias,
für mich war es ein aufregender und atemberaubender Urlaub! Ich hab die Zeit sehr genossen und freu mich an den schönen Bildern und Erinnerungen! Vielen Dank nochmal an dich, dass du uns so etwas ermöglicht hast! Wir freuen uns, wenn du dich bald mal wieder meldest!

Edwin Bürsner (D) - Sparkassendirektor der Sparkasse Hochrhein

Guten Tag Herr Hauser,
Sie haben unsere Kundenreise zum 150-jährigen Jubiläum der Sparkasse Hochrhein nach Kuba organisiert und betreut. Die Reise war sowohl für die Sparkasse als auch für alle Teilnehmer ein voller Erfolg. Hierfür gebührt Ihnen unser aufrichtiger Dank.
Besonders hervorheben möchte ich die einwandfreie Organisation, Ihr hohes persönliches Engagement während der Reise und Ihre profunden Kenntnisse über Kuba. Alle unsere Reiseteilnehmer waren von Ihrer individuellen und sympathischen Betreuung begeistert. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Mit freundlichen Grüßen
Edwin Bürsner

Stefanie Lasch & Florian Hufnagl (D) - Costa Rica Reise 2010

Lieber Tobias,
dass Costa Rica ein faszinierendes Land mit den unterschiedlichsten atemberaubenden Naturlandschaften ist, konnten wir ja schon anhand deines Bildbands, durch den wir auf die Reise aufmerksam wurden, erahnen. Dass diese Orte, zu denen Du uns bei unserer gemeinsamen Reise geführt hast, in echt noch aufregender sind, ist natürlich großartig, war jedoch irgendwie – auch wenn nicht in diesem Ausmaß – zu erwarten gewesen. Nicht zu erwarten war dagegen die Art und Weise, auf die wir durch Dich dieses Land, die Menschen dort und die vielen beeindruckenden Orte entdecken durften. Dabei hat uns vor allem Deine wunderbar offene Art fasziniert, Dich sofort an jedem Ort der Welt zuhause zu fühlen, den Menschen direkt und respektvoll zu begegnen und gleichzeitig Deiner Reisegruppe ebenfalls das Gefühl geben zu können, sich an jedem Ort und zu jeder Zeit unserer Reise wohl zu fühlen. Dadurch ist unsere gemeinsame Reise nicht nur durch ein wunderbares Land, sondern auch und vor allem durch Dich und Deine Weltkenntnis zu einem einzigartigen Erlebnis geworden, welches wir jederzeit wiederholen würden.

Christa und Peter Urban (D) - Costa Rica Reise 2010

“Costa Rica ist ein wunderschönes Land, keine Frage. Eine Urlaubsreise in diesem Land aber zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden zu lassen, erfordert mehr, als nur die Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Die durch Deine Live-Reportage "Costa Rica - Reise in den tropischen Garten Eden" bei uns geweckten Erwartungen wurden in dieser Reise weit übertroffen. Du hast Deine Begeisterung für das Land und dessen Bewohner mit Deiner unvergleichlich freundlichen, lustigen und einfühlsamen Art auf uns übertragen. Die Reiseroute, die ausgewählten Unterkünfte und die Aktivitäten hast Du so geplant, dass sie sich zu einer Einheit zusammenfügten. Du hast immer die vorgesehenen Aktivitäten, wenn irgend möglich, in Abstimmung mit uns den aktuellen Gegebenheiten angepasst und bist auch auf individuelle Wünsche eingegangen. Unter anderem hast Du es geschafft, einen Regenwald Trip, der seinem Namen an dem Tag alle Ehre machte, im positiven Sinne für uns unvergesslichen werden zu lassen. Die allabendliche Analyse der “Fotoausbeute” ergänzt durch Deine professionellen Hinweise zur Motivauswahl und Tipps zu Kamera-Einstellungen rundeten jeden Tag in sehr netter und fröhlicher Runde ab.
Wir können uns wirklich glücklich schätzen Dich als hoch engagierten Organisator und vor allem liebenswerten Menschen kennen gelernt zu haben, wünschen Dir alles Gute für die Zukunft und bedanken uns noch einmal für diese wunderbare Reise, die erst durch Dein Zutun zu dem geworden ist, wie sie war, nämlich “einfach wunderbar”. Danke Tobias

Prof. Dr. med Konrad Heintze (D) - Costa Rica Reise 2010

Lieber Tobias,
mittlerweile ist der Jetlag nach der Costa Rica Reise überwunden und ich möchte Dir für die gemeinsame Zeit ganz herzlich danken. Viel Zeit für die Reisevorbereitung blieb mir nicht und so konnte ich unvoreingenommen das Land erfahren. Mit Dir als Reiseleiter & Fotograf konnten wir das Land in seiner Ursprünglichkeit erleben und haben in kleinen „Sodas“ gut - und oft auch - sehr lecker gegessen. Du hattest kenntnisreich kleine Lodges für unsere Übernachtungen ausgesucht, die immer ein ganz besonderes Flair boten. Mir hat gut gefallen, dass wir nicht jeden Abend wo anders geschlafen haben. Die Reiseroute hattest Du so gewählt, dass wir in den 14 Tagen sowohl die Pazifikküste als auch einen Einblick in die Karibikregion bekamen. Die Tour war hervorragend organisiert – keine einzige Panne; ich kann mir keine bessere vorstellen. Von Deinen Fotokenntnissen habe ich ausgiebig profitiert, da Du immer wieder freundlich auf die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Kamera hingewiesen hast. Durch Deine Unterstützung bei der Motivwahl sind meine Bilder viel ansprechender geworden. Du hast uns auch gezeigt, wie man mit den potentiellen Fotomodellen in Kontakt kommt und erst dadurch lebendige Portraits schafft. Was war das beste an der Reise? Dich kennengelernt zu haben mit Deiner freundlichen, lebendigen und kompetenten Art. Mögliche Konflikte hast Du erst gar nicht aufkommen lassen und wenn es mal eine kleine Verstimmung gab, hast Du sie leicht behoben. Wir waren im tropischen Regenwald und es hat tatsächlich manchmal geregnet, aber die Stimmung war immer gut und wir hatten gemeinsam viel Spaß. Es war eine besondere Reise und wir sehen uns in Cuba wieder.

Rolf Weiss (D) - Costa Rica Reise 2010

Alles in allem finde ich die Costa Rica Reise von Tobias Hauser sehr gut. Besonders seine Bemühungen um Vermittlung und Klärung bei Fragen oder Wünschen ist lobenswert. Ich habe auch einiges Neues gelernt vor allem beim Fotografieren. Die Auswahl der Route, auch die Reihenfolge der Orte ist gelungen, so blieb es spannend bis zuletzt. Es war für mich als Weltreisender eine beeindruckende Reise mit vielen schönen Erinnerungen und Fotos.

Eberhard Bruderhofer (D) - Costa Rica Reise 2010

Unsere Reise hat mir sehr gut gefallen! Ich hätte nie gedacht, dass wir all diese Dinge, die in der Beschreibung stehen, auch wirklich unternehmen bzw. auch sehen. Wenn ich mir meine Bilder so ansehe, die mir im Übrigen sehr gut gefallen, hatten wir trotz "Regenzeit" eigentlich gutes Wetter. Wir haben doch wirklich von allem etwas gehabt. Selbst einen wunderschönen Sonnenaufgang am Meer mit fantastischen Wolken ist dabei. Mit den Teilnehmern hatten wir alle doch auch Glück, lief doch fast alles ganz harmonisch ab und nichts ist schlimmer als Menschen ohne Farbe. Alles in Allem ein wunderschönes Erlebnis und ich kann so eine Reise nur weiterempfehlen und da bin ich schon kräftig dabei. Also nochmals vielen Dank für die schöne Reise. Du hast Dich ja wirklich mehr als 24 Stunden am Tag um uns gekümmert.

Ranald Simister (CH) - Costa Rica Reise 2009

Tobias's photo trip to Costa Rica was an unforgetable experience. Due to his in depth knowledge of the country he was able to put together a full and varied trip allowing us the opportunity to photograph all the wonders of Costa Rica. Volcanic crater lakes; lush rainforest; tropical beaches; the rich and varied wildlife and the friendly local people. The accomodation was of the highest standard and the organisation was excellent. In addition Tobias ensured flexibility within the group allowing people to undertake different activities dependant on their preferences. Tobias was always on hand to offer advice from a professional photographer. As a hobby photographer you could not ask for more !

Brigitt Hofer (CH) - Costa Rica Reise 2009

Deine Costa Rica-Reise hat mir sehr viel Spass gemacht. Etwas Abenteuer, interessante Menschen, aktive Vulkane und Regenwald, der seinem Namen alle Ehre machte, angenehme Hotels und vor allem eine gute Gruppe. Und zum Fotografieren hatten wir jede Menge Zeit. Du hast uns immer wieder auf gute Motive hingewiesen und Tipps gegeben. Die verregneten Waldspaziergänge und der Erdstoss von Guachipelin werden ebenso unvergessliche Erinnerungen sein wie die Rotaugen-Laubfrösche.

Barbara Jacob (D) - Costa Rica Reise 2009

Die Reise war wirklich ein tolles Erlebnis, auch wenn ich heute beim Sortieren der Fotos festgestellt habe, dass ich einen Teil davon schon wieder fast vergessen habe. Erst durch das Betrachten der Fotos kommen die Erinnerungen wieder. Zum Gelingen der Reise hast Du Tobias durch Deine kompetente und charmante Art bestimmt viel beigetragen. Ich habe alles sehr genossen und werde bestimmt noch lange davon zehren.

Dr. Henning Guenzler (D) - Costa Rica Reise 2009

Wenn jemand sich für Fotografie interessiert und außerdem ein faszinierendes Land kennenlernen möchte, dem kann ich nur die von dem Fotografen Tobias Hauser angebotenen Reisen ans Herz legen. Ich habe viele Tipps zum Thema Fotografie bekommen und habe die interessantesten Orte Costa Ricas innerhalb kürzester Zeit kennengelernt - sicher eine unvergessliche Reise.

Hans Mrotzek (D) - Costa Rica Reise 2009

Obwohl ich die Costa Rica Bilder schon ganz oft angeschaut habe, ist es immer wieder ein Eintauchen in einen Traum, der Anfang Oktober Wirklichkeit war. Wir hatten eine phantastische Reise und ich hoffe, wir alle können möglichst lange Kraft für die Alltäglichkeiten sammeln.

  • Costa Rica 2009 & Kuba 2008 Reisebericht.pdf
  • Ernst Freiberg (D) - Costa Rica Reise 2009

    Die Reise hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich besonders, dass alles gut ging und Ihr auch Spaß hattet. Ich hoffe, die Reise wird in Euren Erzählungen lange noch nachwirken und vor allem natürlich auch, wenn Ihr all die vielen tollen Bilder wieder sieht.

    Sabine Ingrisch (D) - Costa Rica Reise

    Costa Rica ist ein tropischer Traum. Und wer wie ich gerne auf Entdeckungsreise geht, kleine Abenteuer liebt und vor allem spontan ist, kann mit Tobias genau die tollen Dinge erleben, die man auf anderen Gruppenreisen nicht erleben wird. Das macht diese Reise so spannend und interessant..... danke für die abenteuerlichen und beeindruckenden Tage mit Dir in Costa Rica

    Klaus Wohlert (D) - Costa Rica Reise

    Fotoreise nach Costa Rica mit Tobias Hauser. Was bleibt nach 2 Jahren in Erinnerung? Aufregende Tage, frühes Aufstehen, umwerfende Landschaften. In der kurzen Zeit haben wir so viel Verschiedenes erlebt: Wandern auf den leicht schwankenden Stahlbrücken über den Gipfeln der Bäume, Abseilen aus 35 m Höhe, Reiten durch den Primärwald, auf "Augenhöhe" mit dem lavaspeienden tätigen Vulkan Arenal. Die Hauptstadt San José und das Kontrastprogramm Cahuide: Karibik an der Pazifikküste. Eine fachkundige Kanutour zum Tierbeobachten und fast noch in der Nacht die Riesenschildkröten beim Eierlegen beobachtet. Dank Tobias den Regen geschätzt, der sich so hervorragend zum Fotografieren eignet. Immer wieder tolle Tipps zum Fotografieren von ihm erhalten. Sicherlich in einigen der schönsten Lodges von "Koschta Rika" - wie der Schwabe Tobias es ausspricht, gewohnt und mit ihm so manche Havanna geraucht. Hunderte von schönen Fotos. Fazit: "pura vida" - wie die Ticos sagen. Pralles Leben ...... eine wirklich super Reise!!

    Lili Wagner (D) - Kubareise 2009

    Die Foto-Reise mit Tobias Hauser war ein wunderbares Erlebnis. Durch seinen langjährigen Bezug zu Kuba kennt Tobias nicht nur die Regionen und Orte sehr gut, sondern hat auch viele direkte Kontakte zu kubanischen Familien und es gelang ihm, seine Liebe zu Kuba an uns weiter zu geben. Als unser "Comandante" verstand er sehr gut, was uns begeistert. Ob eine Oldtimer-Stadtrundfahrt in Havanna, ein Dinner in La Guarida, das morgens mystische Vinales, die Stadt Santa Clara und die Schweinebucht mit der politischen Seite Kubas, das bunte von Musik begleitete Trinidad mit der Höhlendisco Las Cuevas oder Varadero mit seinen unendlichen Stränden. All das durften wir erleben mit vielen Tipps zu guten und eindrucksvollen Fotos. Und überall brachte uns Tobias mit der kubanischen Bevölkerung zusammen, ob beim Bauer, der sein Feld mit dem Ochsenkarren bestellt, ob auf einer Tabakplantage, in einer Zigarrenfabrik, beim Barbier, auf dem Markt, beim lokalen Boxwettbewerb oder bei Anekdoten in Casa Particulares, erfuhren wir, dass die Kubaner ihr Land und ihr Leben lieben. Wer diese Reise macht, lernt Kuba wirklich kennen. Danke lieber Tobias für diese besondere Reise.

    Karin Schneider (D) - Kubareise 2009

    Die Reise nach Kuba im Dezember 2009 war eine Reise abseits der Touristenpfade, ein Erlebnis der besonderen Art. Der Kontakt zu den Kubanern, der Blick hinter die Kulissen, einfach spannend und bereichernd. Unvergesslich auch die Foto-Session mit zufällig des Weges kommenden Kubanern. Ich kann die Reise nur jeden empfehlen, der offen ist für Begegnungen mit der Bevölkerung ohne inszenierte Touristenveranstaltungen und der gerne Land und Leute fotografiert mit den Tipps eines Profis.

    Ellen und Gerhard Busch(D) - Kubareise 2009

    Nochmals vielen Dank für die sehr interessante und beeindruckende Kuba-Reise mit Dir, wir haben in den letzten Tagen sehr viel über diese Reise geredet; es gibt noch viele Eindrücke und Erlebnisse zu verarbeiten.

    Dorothee und Helmut Schweig (D) - Kubareise 2009

    Wir möchten uns nochmals herzlich für die erlebnisreiche und faszinierende Reise nach Kuba bedanken. Viele Eindrücke, außergewöhnliche Begegnungen und Situationen, die wir durch Dich erleben durften, haben ihre Spuren hinterlassen!

    Sabine Ingrisch (D) - Kubareise 2009

    Kuba ist ein wundervolles Land mit vielen Facetten. Das "andere Kuba" habe ich mit Tobias Hauser erleben dürfen, da durch seine persönlichen und langjährigen Freundschaften enge und herzliche Kontakte zu den Menschen dieser Insel bestehen, die auch mir interessante Begegnungen gebracht haben. Auch fotografisch war für mich Kuba sehr interessant und neu, und durch die vielen Tips von Tobias konnte ich meine Fotografie doch um einiges verbessern.

    Cornelia Mirsma (SG) - Kubareise 2008

    Kuba stand schon lange auf meiner Liste von Ländern, die ich gern bereisen wollte. Land und Leute kennenzulernen und sich von einem Fotografen noch Tipps für gute Fotos geben zu lassen, war für mich die perfekte Mischung. So ging es 2007 auf eine unvergessliche Reise in den Westen des Landes. Da Tobias so viele Menschen auf Kuba kennt, gab es uns die seltene Gelegenheit einen kleinen Einblick in das Leben der Kubaner und ihre Sicht auf die Welt zu bekommen. Ihre Gastfreundschaft und der Wille aus jeder Situation das Beste zu machen, beeindruckten mich besonders. Leider war aber auch deutlich erkennbar, wie wenig die Regierung für die Bevölkerung zu tun scheint und wie gut die Propagandamaschine funktioniert. Im Gedächtnis blieb mir auch das Naturschauspiel in Vinales, einfach fantastisch wie der Nebel durch die Täler zieht. Kurzum, die Kubatour war eine Reise abseits der Pauschaltouristen, an die ich immer noch sehr gern zurück denke und die ich jedem nur empfehlen kann.

    Jule Sandner (D) - Kubareise 2008

    ¡Estupendo! Die Kubareise mit Tobias Hauser war ein unvergessliches Erlebnis. In den zwei Wochen haben wir viele tolle Eindrücke gesammelt. Dank der guten Kenntnis Kubas durch Tobias Hauser konnten wir einmalige Kontakte zu den Menschen des Landes knüpfen und so das wahre Gesicht Kubas – abseits der Touristenpfade – kennenlernen. Fue un viaje maravilloso.